Termine
Sonntag, 04.12.2016 10:00 Uhr
pic
Mülheim an der Ruhr
und sonst
Gospelgottesdienst im RheinRuhrZentrum
Sonntag, 04.12.2016 17:00 Uhr
pic
Mülheim an der Ruhr
Musik
Weihnachtsliches Orgelkonzert
Sonntag, 04.12.2016 17:00 Uhr
Mülheim an der Ruhr
Musik
Adventlicher Nachmittag
mehr
Gottesdienste

Jeden Sonntag und an vielen anderen Tagen wird in den Gemeinden Gottesdienst gefeiert. Die nächsten Termine finden Sie hier.

mehr
Kirchengemeinden
Kirchengemeinden mehr
Losung

für den 03.12.2016

Gott ist dennoch Israels Trost für alle, die reinen Herzens sind.

Psalm 73,1

mehr
Service

Benefizkonzert

Gemeinsam gegen Kälte

Kompositionen des wohl bekanntesten Tramps der Filmgeschichte, Charly Chaplin, und Suiten von Johann Sebastian Bach spielte Thomas Beckmann bei seinem Konzert in der Reihe „Gemeinsam gegen die Kälte“ in der Petrikirche.

Der bekannte Cellist hatte gemeinsam mit dem Diakonischen Werk zum Benefizkonzert eingeladen. Mit seinem Konzert gegen die Kälte will Beckmann nicht nur die Auswirkungen der Wintertemperaturen für Obdachlose mildern, sondern auch gegen soziale Kälte anspielen.

Thomas Beckmann begeisterte nicht allein mit musikalischer Klasse. Er brachte seinen Zuhörerinnen und Zuhörern seine Welt der Musik auch durch viele Erklärungen zu einzelnen Stücken nahe. Spezielles Schmankerl für die Mölmschen: Der Stachel, auf dem das Cello steht, wurde von der Friedrich-Wilhelm-Hütte gefertigt. So perfekt, meint der Musiker, dass dadurch der herrliche Klang des Instrumentes noch gesteigert wird.

Beim Konzert gegen die Kälte ging es nicht allein um die Musik, sondern ebenso um die diakonische Arbeit in der Ambulanten Gefährdetenhilfe des Diakonischen Werks. 854 Euro spendeten die Konzertbesucherinnen und –besucher am Konzertabend zusätzlich zum Eintrittsgeld. Mit dem Erlös unterstützen die Geberinnen und Geber das Sommerfest der Teestube und das traditionelle Nachbarschaftsfestes an der Kanalstraße. Zum Schutz gegen Regen kann die Ambulante Gefährdetenhilfe nun auch neue Pavillons anschaffen, nach dem die vorhandenen Exemplare unter dem häufigen Gebrauch über die Jahre gelitten hatten.

Der Dank von Schirmherr Superintendent Hitzbleck und Schirmherrin Bürgermeisterin aus der Beek, in Vertretung für die OB, war den Besuchern des Benefizkonzertes sicher. Außerdem wurden unter allen Spenderinnen und Spendern drei Beckmann-Konzert-CDs verlost. Gleichfalls dankt Andrea Krause, Abteilungsleiterin der Ambulanten Gefährdetenhilfe des Diakonischen Werkes, „den Spendern für die materielle und den Schirmherren für die ideelle Unterstützung sowie der Vereinten Evangelischen Kirchengemeinde für die Überlassung der Petrikirche und praktische Hilfe.“

 

 

 

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

A. Krause / ala / 01.03.2012



© 2016, Evangelischer Kirchenkreis an der Ruhr
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung