Termine
Freitag, 24.03.2017 18:00 Uhr
Mülheim an der Ruhr
und sonst
Frauenmahl
Sonntag, 26.03.2017 17:00 Uhr
Mülheim an der Ruhr
Musik
Ruhrschrei trifft Lembecker Voices
Sonntag, 26.03.2017 18:00 Uhr
pic
Mülheim an der Ruhr
Musik
Passionskonzert
mehr
Gottesdienste

Jeden Sonntag und an vielen anderen Tagen wird in den Gemeinden Gottesdienst gefeiert. Die nächsten Termine finden Sie hier.

mehr
Kirchengemeinden
Kirchengemeinden mehr
Losung

für den 24.03.2017

Er wird mit Gerechtigkeit richten die Armen und rechtes Urteil sprechen den Elenden im Lande.

Jesaja 11,4

mehr
Service

Diakoniewerk

Dr. Fabian Grimpe sitzt dem Aufsichtsrat vor

Dr. Fabian Grimpe ist neuer Aufsichtsratsvorsitzender des Diakoniewerks Arbeit und Kultur gGmbH. Er folgt Prof. Dr. Lent nach, der wegen eines Umzugs ausgeschieden war.

Dr. Fabian Grimpe Dr. Fabian Grimpe

Dr. Fabian Grimpe (50 Jahre) Geschäftsführer Salzgitter Mannesmann Grobblech GmbH in Mülheim an der Ruhr wurde zum neuen Aufsichtsratsvorsitzenden der Diakoniewerk Arbeit & Kultur gGmbH gewählt.
Dr. Grimpe tritt somit die Nachfolge von Herrn Prof. Dr. Michael Lent an, der nach seinem Ruhestand nach Berlin verzogen ist.

 Dr. Grimpe freut sich über seine neue Aufgabe und will sich engagiert in die weitere Entwicklung der Gesellschaft einbringen.

Das Mülheimer Diakoniewerk Arbeit & Kultur besteht seit Mitte der 80er Jahre und ist seit 2004 ist eine gemeinnützige GmbH. Ziel des Diakoniewerks ist es, Menschen, die von Arbeitslosigkeit – vor allem von Langzeitarbeitslosigkeit – betroffen sind, unter Berücksichtigung ihrer persönlichen Probleme wieder in strukturierte Arbeitsprozesse einzubinden, um ihnen neue berufliche Perspektiven zu eröffnen.

Die Diakoniewerk Arbeit und Kultur gGmbH nutzt ihre Möglichkeiten, zukunftsweisende und menschenfreundliche Arbeitslosenprojekte durchzuführen und stetig weiterzuentwickeln.

In verschiedenen Qualifizierungs- und Beschäftigungsmaßnahmen sowie Projekten bietet die Diakoniewerk Arbeit und Kultur gGmbH Arbeitsplätze in den unterschiedlichen Bereichen der Wiederverwertung gebrauchter Gegenstände sowie im Dienstleistungsbereich an.

 

 

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

13.03.2015



© 2017, Evangelischer Kirchenkreis an der Ruhr
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung