Termine
Mittwoch, 28.09.2016 15:00 Uhr
Mülheim an der Ruhr
Petrikirchenhaus, Pastor-Barnstein-Platz 2
und sonst
Büchercafé Las Torres
Mittwoch, 28.09.2016 18:30 Uhr
Mülheim an der Ruhr
und sonst
Lesung mit Nizapete Bislimi: „Durch die Wand – von der Asylbeweberin zur Rechtsanwältin“
Donnerstag, 29.09.2016 19:30 Uhr
pic
Mülheim an der Ruhr
und sonst
Kirchenkino in Styrum: „Der Sommer mit Mama“
mehr
Gottesdienste

Jeden Sonntag und an vielen anderen Tagen wird in den Gemeinden Gottesdienst gefeiert. Die nächsten Termine finden Sie hier.

mehr
Kirchengemeinden
Kirchengemeinden mehr
Losung

für den 28.09.2016

Seine Macht ist ewig und vergeht nicht, und sein Reich hat kein Ende.

Daniel 7,14

mehr
Service

EKiR

Einführungsgottesdienst für Pfarrerin Roth

Im Januar wurde Pfarrerin Bettina Roth zum 1. stellvertretenden Mitglied der rheinischen Kirchenleitung gewählt. An diesem Sonntag wird sie in einem feierlichen Gottesdienst von Präses Rekowski in ihr Amt eingeführt.

Pfarrerin Bettina Roth (Foto: A. Köhring) Pfarrerin Bettina Roth (Foto: A. Köhring)

Die Düsseldorfer Pfarrerin Dr. Barbara Schwahn und Pfarrerin Bettina Roth aus der vereinten Evangelischen Kirchengemeinde werden am kommenden Sonntag, 1. März 2015, in einem festlichen Gottesdienst in der Düsseldorfer Johanneskirche von Präses Manfred Rekowski in ihre neuen Ämter in der Kirchenleitung der Evangelischen Kirche im Rheinland eingeführt. Die Landessynode hatte im Januar Barbara Schwahn (50) zum nebenamtlichen theologischen Mitglied und Bettina Roth (49) zum 1. stellvertretenden nebenamtlichen Mitglied der derzeit 15-köpfigen Kirchenleitung gewählt.

Bettina Roth hat in Bonn, Wuppertal und Marburg studiert. Ihr Vikariat und ihre Zeit als Pastorin im Hilfsdienst absolvierte sie in Braunfels. Als Pastorin im Sonderdienst war sie in der Evangelischen Studentinnen- und Studentengemeinde Essen tätig. Im Jahre 2000 wurde Bettina Roth Pfarrerin in der Kirchengemeinde Holthausen in Mülheim und unterrichtete zugleich Religionslehre an einer Realschule. Seit 2006 ist sie Pfarrerin in der Vereinten Evangelischen Kirchengemeinde in Mülheim an der Ruhr. Seither arbeitet sie auch in der Notfallseelsorge mit. Von 2001 bis 2008 war sie Delegierte des Kirchenkreises An der Ruhr zur Landessynode. 

Die Landessynode ist das oberste Leitungsgremium der rheinischen Kirche. Sie tritt in der Regel einmal im Jahr zusammen. In den Zeiten, in denen die Landessynode nicht tagt, führt ihr Präsidium unter dem Titel „Kirchenleitung“ die Geschäfte. In der Kirchenleitung, der Präses Manfred Rekowski vorsitzt, ist zurzeit ein Platz unbesetzt. Normalerweise hat die rheinische Kirchenleitung 16 Mitglieder.

Der festliche Gottesdienst zur Amtseinführung beginnt um 10 Uhr in der Johanneskirche, Martin-Luther-Platz 39, 40212 Düsseldorf.

 

 

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

EKiR / ala / 25.02.2015



© 2016, Evangelischer Kirchenkreis an der Ruhr
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung