Gottesdienste

Jeden Sonntag und an vielen anderen Tagen wird in den Gemeinden Gottesdienst gefeiert. Die nächsten Termine finden Sie hier.

mehr
Sonntag, 13. August, 00.00 Uhr
Kuckucksuhrenorgel
Petrikirche
Donnerstag, 24. August, 00.00 Uhr
Büchercafé und Kleiderladen
Gemeindezentrum Albertstraße
Donnerstag, 24. August, 15.00 Uhr
Gemeindebücherei
Gemeindehaus Speldorf-Mitte

 

> Alle Termine anzeigen

Kirchengemeinden
Kirchengemeinden mehr
Losung

für den 23.08.2017

Der HERR, euer Gott, ist der Gott der Götter und der Herr der Herren, der große, starke und furchtbare Gott, der kein Ansehen der Person kennt und keine Bestechung annimmt.

5.Mose 10,17

mehr
Service

FBS

Familienbildungsstätte lädt ein zum Ferienprogramm

Das Sommerprogramm der Evangelischen Familienbildungsstätte bietet die Chance, einfach mal in etwas Neues hineinzuschnuppern. Angebote für Kinder und Erwachsene aller Altersgruppen gibt es in den Ferien in kompakter Form.

Zum Beispiel Chi Gong kann man bei den Schnupperterminen im Sommer ausprobieren (Foto: stockata.de). Zum Beispiel Chi Gong kann man bei den Schnupperterminen im Sommer ausprobieren (Foto: stockata.de).

In den Sommerferien bietet die Evangelische Familienbildungsstätte Kurse für diejenigen an, die die schulfreie Zeit zu Hause verbringen. Angebote gibt es für jede Altersklasse. Eltern mit Kindern ab einem Jahr sind in die offene Spielgruppe eingeladen (freitags, 9 Uhr, ab 21. Juli). Köchinnen und Köche zwischen acht und zwölf Jahren können in der Sommerkochschule vom 17. bis 20. Juli neue Rezepte ausprobieren. Wer auf opulente Kost verzichten möchte, kann an der Basen-Fasten-Woche ab dem 15. Juli teilnehmen. Unter fachkundiger Anleitung erfahren die Teilnehmenden, wie man den Körper sanft entlastet, dauerhaft abnimmt und neue Energie und Lebensfreude tankt, auch ein gemeinsamer Wandertag steht auf dem Programm. Noch mehr Bewegung versprechen die Schnupperkurse Sanftes Yoga, Rückengymnastik (jeweils 18. und 25. Juli)  und Chi Gong (15. und 22. August) mit jeweils zwei Vormittags-Terminen in diesem Sommer. Eine neue Auflage der bekannten „muTiger“-Zivilcourage-schulung (1. August) ist in diesem Sommer ebenso im Programm wie ein Reisevortrag über Equador (18. Juli, 10 Uhr) und ein Besuch im neuen Petrikirchenhaus (25. Juli, 10 Uhr). Alle Kursdaten, Teilnahmegebühren und eine Anmeldemöglichkeit unter www.evfamilienbildung.de und im unten verlinkten pdf.

Nach den großen Ferien können Interessierte wieder tiefer ins Programm einsteigen, dann startet die Evangelische Familienbildungsstätte mit zahlreichen Kursen ins zweite Halbjahr. Wer sicher sein will, den gewünschten Kursplatz zu bekommen, kann sich ab sofort anmelden. Buchbar sind unter anderem folgende Kurse:

  • Fit im Alter
  • Bewegen und Entspannen mit Qigong
  • Rückenfit
  • Sprachkurse, z.B. in Englisch oder Spanisch für Anfänger und Fortgeschrittene
  • Spielgruppe für Eltern mit ihren Babys und Kleinkindern
  • Waldspielgruppen für Eltern und Kinder
  • Informationsveranstaltungen für den Familienalltag z.B. zur Sprachentwicklung und Mehrsprachigkeit
  • Nähworkshops für Anfängerinnen und Anfänger und Kurse für Fortgeschrittene

 

Anmeldungen und Informationen

... gibt’s persönlich im Haus am Scharpenberg 1b oder telefonisch unter 0208. 3003-333. Das Team der Familienbildungsstätte berät gern, damit jede und jeder das für sie oder ihn passende Angebot findet. Telefonisch und persönlich erreichbar ist die Ev. Familienbildungsstätte montags bis freitags 9 bis 12.30 Uhr, mittwochs durchgehend bis 15 Uhr. Das Programmheft liegt in allen evangelischen Gemeindezentren, der Ladenkirche, in der MST-Touristinfo und an vielen öffentlichen Stellen in der Stadt aus. Außerdem kann es auf www.evfamilienbildung.de eingesehen werden. Dort gibt es auch eine komfortable Online-Anmeldung.

Die Kursgebühren sind bewusst moderat gehalten. Für Interessierte mit geringen finanziellen Mitteln gibt es Ermäßigungsmöglichkeiten, auch Erstattungen aus dem Bildungs- und Teilhabepaket sind möglich.

 

 

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

ala / 28.06.2017



© 2017, Evangelischer Kirchenkreis an der Ruhr
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung