Termine
Samstag, 25.06.2016 14:30 Uhr
pic
Mülheim an der Ruhr
Gemeindezentrum Dümpten
und sonst
Paten-Patenkind-Tag
Sonntag, 26.06.2016 17:00 Uhr
pic
Mülheim an der Ruhr
und sonst
Public Viewing zur EM 2016
Sonntag, 26.06.2016 18:00 Uhr
pic
Mülheim an der Ruhr
Musik
Evensong
mehr
Gottesdienste

Jeden Sonntag und an vielen anderen Tagen wird in den Gemeinden Gottesdienst gefeiert. Die nächsten Termine finden Sie hier.

mehr
Kirchengemeinden
Kirchengemeinden mehr
Losung

für den 25.06.2016

Die Gnade des HERRN währt von Ewigkeit zu Ewigkeit über denen, die ihn fürchten, und seine Gerechtigkeit auf Kindeskind bei denen, die seinen Bund halten.

Psalm 103,17-18

mehr
Service

Heißen

Rattenscharfer Jubiläumsauftakt

Ein volles Programm hat die Heißener Gemeinde zu Ihrem 125-jährigen Jubiläum in diesem Herbst aufgestellt. Den Auftakt machten die "LutherRatten" mit Kirchenkabarett in der Friedenskirche.

Lupe

Normalerweise ziehen Ratten schnell ihren Schwanz ein, wenn es Probleme gibt. Aber nicht die „LutherRatten“. In ihrem Programm „Lacht kaputt, was euch kaputt macht!“ stellt sich die Düsseldorfer Kabarettgruppe mit viel Witz, Humor und ihren Rattenweisheiten den Problemen unserer Welt.

Für Pfarrer Michael Manz genau das Richtige zum Jubiläumsauftakt: „Mir fehlt häufig im kirchlichen Alltag der Humor, weil wir alles viel zu bierernst nehmen. Deshalb wollte ich als Startschuss für das Jubiläum den Humor und das Lachen in die Kirche zurückbringen. Man muss ja nicht immer alles so hoch heilig sehen, darf auch ruhig mal aus sich raus gehen und einfach mal Schenkelklopfer machen.“

 

Die Gelegenheit nahmen die Kirchenkabarettisten gerne an: In einem zweistündigen Seminar auf der Lachakademie gaben sie ihre Weisheiten an das Publikum weiter. Lachen ist schließlich gesund, wie Andreas Beaugrand, eine der fünf „LutherRatten“, zu Beginn feststellte. In lockerer und gelassener Atmosphäre präsentierte die Truppe ihre Lieder und Sketche. Spitzfindig und kritisch brachten sie Politisches, Gesellschaftliches und Kirchliches auf den Punkt.

Da wäre zum Beispiel das Problem der leeren Kirchen. Wie wäre es denn mit Go-Go-Gottesdienstgirls oder einer Erlebnisbeichte, bei der man während des Beichtens eine Fuß- und Rückenmassage bekommt? Oder einem Vater-Unser-DJ und das „Messweineimersaufen“ an Erntedank für die Jugend? „Ich fand den Song nach der Melodie `Ein Loch ist im Eimer` den sie umgedichtet haben, auf `Die Leute fehlen in der Kirche`, ganz besonders toll“, freut sich Zuschauerin Petra Wirtz über den musikalischen Akt. Ein typisches Männerproblem inspirierte die „LutherRatten“ zu einer musikalischen Darbietung, in der sie die „Heilige Sankt Viagra“ anflehten.

„Christen gehen zum Lachen in den Keller“ - von wegen! Zum Heißener Jubiläumsauftakt wurde in der Friedenskirche herzlich gelacht. Die „LutherRatten“ begeisterten das Publikum mit ihrer rattenscharfen Show und trauten sich für ein paar Streicheleinheiten auch mal ins Publikum. „Man hat viel mitgenommen und viel gelernt“, lässt Brigitte Brau den Abend Revue passieren. Ilse Küper erlebte den Abend „ganz locker, ideenreich und hintergründig. Das hat mir gut gefallen.“

 

 

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

Hannah-Catharina Esser / 28.08.2012



© 2016, Evangelischer Kirchenkreis an der Ruhr
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung