Termine
Donnerstag, 29.09.2016 19:30 Uhr
pic
Mülheim an der Ruhr
und sonst
Kirchenkino in Styrum: „Der Sommer mit Mama“
Freitag, 30.09.2016 18:00 Uhr
pic
Mülheim an der Ruhr
und sonst
„Die Bibel tanzen“ – meditative Andacht mit Tanz
Freitag, 30.09.2016 19:45 Uhr
pic
Mülheim an der Ruhr
und sonst
Einübung in die christliche Meditation und Kontemplation
mehr
Gottesdienste

Jeden Sonntag und an vielen anderen Tagen wird in den Gemeinden Gottesdienst gefeiert. Die nächsten Termine finden Sie hier.

mehr
Kirchengemeinden
Kirchengemeinden mehr
Losung

für den 29.09.2016

Der HERR spricht: Warum zählt ihr Geld dar für das, was kein Brot ist, und sauren Verdienst für das, was nicht satt macht? Hört doch auf mich, so werdet ihr Gutes essen.

Jesaja 55,2

mehr
Service

Kirchenkreis An der Ruhr

Evangelische bereiten sich auf Herbstsynode vor

Wahlen (Superintendent und KSV-Mitglieder) und ein Antrag der Gemeinde Kettwig zum Kirchenkreis-Wechsel werden Schwerpunkte der Synode am 9. und 10. November sein. Ferner berichtet die AG zur Konzeptionsentwicklung über den Fortgang des Prozesses.

Archivbild KK An der Ruhr Archivbild KK An der Ruhr

Schwerpunkte der kommenden Tagung der Kreissynode An der Ruhr am Freitag, 9. November, und Samstag, 11. November, werden Wahlen (Superintendent und KSV-Mitglieder) und ein Antrag der Kirchengemeinde Kettwig zum Wechsel in den Kirchenkreis Essen sein. Ferner berichtet die Arbeitsgruppe zur Konzeptionsentwicklung über den Fortgang des Arbeitsprozesses.

Die Tagung der Kreissynode beginnt mit einem Abendmahlsgottesdienst in der Petrikirche am Freitag, 9. November, 18 Uhr (Predigt: Pfarrerin Reinhilde Lüninghöner-Czylwik). Die Verhandlungen werden am Freitagabend um 20 Uhr aufgenommen und am Samstag, 10. November, ab 8.30 Uhr fortgesetzt. Tagungsort ist das Haus der Ev. Kirche / Altenhof, Althofstraße 9.

Die Synode tagt, insoweit sie nicht anders beschließt, öffentlich.

 

Stichwort: Synode

Die Kreissynode tagt mindestens einmal, oft zweimal im Jahr und ist das höchste Entscheidungsgremium, das „Parlament", eines jeden Kirchenkreises. Zu den Synodalen zählen alle Pfarrerinnen und Pfarrer, sowie weitere gewählte Mitglieder aus den Gemeindepresbyterien (von den Gemeindegliedern gewählte Leitungsgremien). Die Synodalen entscheiden unter anderem über kreiskirchliche Finanzen, erarbeiten auch gemeinsame theologische und sozialethische Stellungnahmen und können Anträge an die Landessynode stellen. Die Synode verhandelt öffentlich. Zum Evangelischen Kirchenkreis An der Ruhr zählen rund 57.800 Gemeindeglieder in Mülheim (rd. 51.200) und Essen-Kettwig (rd. 6.600).

 

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

ala / 29.10.2012



© 2016, Evangelischer Kirchenkreis an der Ruhr
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung