Termine
Sonntag, 04.12.2016 10:00 Uhr
pic
Mülheim an der Ruhr
und sonst
Gospelgottesdienst im RheinRuhrZentrum
Sonntag, 04.12.2016 17:00 Uhr
pic
Mülheim an der Ruhr
Musik
Weihnachtsliches Orgelkonzert
Sonntag, 04.12.2016 17:00 Uhr
Mülheim an der Ruhr
Musik
Adventlicher Nachmittag
mehr
Gottesdienste

Jeden Sonntag und an vielen anderen Tagen wird in den Gemeinden Gottesdienst gefeiert. Die nächsten Termine finden Sie hier.

mehr
Kirchengemeinden
Kirchengemeinden mehr
Losung

für den 03.12.2016

Gott ist dennoch Israels Trost für alle, die reinen Herzens sind.

Psalm 73,1

mehr
Service

Themenmonat "Reformation und Politik"

Diakonietour: Noch Plätze frei

Diakonische Angebote der Saarner "Aktion Nächstenhilfe", der Kleiderkammer der Lukasgemeinde, der Teestube des Diakonie und des Diakoniewerks Arbeit & Kultur kann man bei einer Bustour am 1. Oktober kennen lernen. Noch sind einige Plätze frei.

Wenn Kirche sich politisch engagiert, dann bedeutet das oft: Einsatz für mehr soziale Gerechtigkeit und Engagement für das Gemeinwesen. Wo das in Mülheim geschieht, zeigt exemplarisch die Diakonie-Tour am Mittwoch, 1. Oktober, zu der der Kirchenkreis An der Ruhr im Themenjahr „Reformation und Politik“ im Rahmen der Reformationsdekade einlädt.

Die Busfahrt steuert exemplarisch einige Stationen diakonischen Engagements in Mülheim an:

  • die Kleiderkammer der Lukaskirchengemeinde in Styrum,
  • die Zentrale Beratungsstelle und Teestube des Diakonischen Werkes
  • und das Diakoniewerk Arbeit & Kultur.
  • Informationen gibt es außerdem über die „Aktion Nächstenhilfe“ der Evangelischen Kirchengemeinde Broich-Saarn.

Vor Ort erläutern jeweils Fachleute der diakonischen Arbeit das Angebot.

Die Teilnehmenden treffen sich um 14.45 Uhr zur Abfahrt an der Evangelischen Ladenkirche, Kaiserstraße 4. Anmeldungen nimmt bis 12. September das Team der Ev. Ladenkirche unter Telefon 3056731 oder per E-Mail an ladenkirche@kirche-muelheim.de entgegen. Die Teilnahmegebühr beträgt 5 Euro.

Die Reformationsdekade
„Reformation und Politik“ heißt das aktuelle Themenjahr innerhalb der Reformationsdekade, die auf das 500-jährige Reformationsjubiläum 2017 hinweist. Einen Monat lang, im Oktober 2014, laden Gemeinden, Einrichtungen und Werke des Kirchenkreises An der Ruhr zu Veranstaltungen ein, in denen man spielerisch, erlebnisorientiert oder auch in sachlich-thematischer Auseinandersetzung einen Einblick in Reformation und Politik gewinnen kann: Wer mag, kann im Rollenspiel in die Haut des Reformators schlüpfen, Fachvorträge hören oder ganz anschaulich die Felder gesellschaftlichen Engagements der evangelischen Kirche im Rahmen einer Bustour erkunden. Der Programmflyer mit Details zu allen Veranstaltungen (oft ist eine Anmeldung nötig) liegt in den Gemeindehäusern aus und ist online auf www.kirche-muelheim.de abrufbar.

 

 

 

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

ala / 01.09.2014



© 2016, Evangelischer Kirchenkreis an der Ruhr
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung