Termine
Mittwoch, 01.06.2016 18:00 Uhr
pic
Mülheim an der Ruhr
und sonst
Schlaf- und Abendlieder
Samstag, 04.06.2016 10:00 Uhr
pic
Mülheim an der Ruhr
Kinder
Tödelmarkt/Kinderkleider-Spielzeugbörse in Dümpten
Sonntag, 05.06.2016 11:00 Uhr
Mülheim an der Ruhr
Ev. Familienbildungsstätte
und sonst
Sonntagsbrunch für Alleinerziehende
mehr
Gottesdienste

Jeden Sonntag und an vielen anderen Tagen wird in den Gemeinden Gottesdienst gefeiert. Die nächsten Termine finden Sie hier.

mehr
Kirchengemeinden
Kirchengemeinden mehr
Losung

für den 01.06.2016

Ich gab ihnen meine Gebote und lehrte sie meine Gesetze, durch die der Mensch lebt, der sie hält.

Hesekiel 20,11

mehr
Service

Kirchenkreis

Herbstsynode tagt am 13. / 14. November

Personalplanung und Ausgestaltung der kreiskirchlichen Jugendarbeit sind zwei der Themen, mit denen sich die Kreissynode bei ihrer kommenden Tagung am 13. und 14. November beschäftigen wird.

Archivbild: Kreissynode 2014 Archivbild: Kreissynode 2014

Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die Ausgestaltung der kreiskirchlichen Jugendarbeit und der Vorschlag für ein Rahmenkonzept zur Personalplanung im Kirchenkreis An der Ruhr. Ein solches Konzept zu erstellen, ist für alle Kirchenkreise innerhalb der rheinischen Landeskirche verbindlich.
Weitere Themen sind das Verfahren der Mietwertfestsetzung der Pfarrhäuser durch das Landeskirchenamt, kreiskirchliche Kollekten und die Festsetzung der berufenen Mitglieder der Kreissynode
Turnusgemäß stehen die Entlastung von Jahresrechnungen, der Beschluss von Haushalts- und Stellenplänen für das kommende Jahr sowie einige Wahlen auf der Tagesordnung.

Die Kreissynode beginnt am Freitag, 13. November, mit einem Gottesdienst um 18 Uhr, der ausnahmsweise in der Kirche St. Mariae Geburt, Althofstraße 5, stattfindet. Es predigt Pfarrer Gerald Hillebrand. Die Tagung der Kreissynode beginnt um 20 Uhr im Haus der Evangelischen Kirche, Althofstraße 9, mit dem Bericht des Superintendenten. Die Verhandlungen werden am Samstag, 8. November, ab 8.30 Uhr fortgesetzt.

Die Synode tagt öffentlich, zu den Verhandlungen sind Interessierte herzlich eingeladen.

Stichwort: Synode
Die Kreissynode tagt mindestens einmal, oft zweimal im Jahr und ist das höchste Entscheidungsgremium, das „Parlament", eines jeden Kirchenkrei-ses. Zu den Synodalen zählen alle Pfarrerinnen und Pfarrer, sowie weitere gewählte Mitglieder aus den Gemeindepresbyterien (von den Gemeindegliedern gewählte Leitungsgremien). Die Synodalen entscheiden unter anderem über kreiskirchliche Finanzen, erarbeiten auch gemeinsame theologische und sozialethische Stellungnahmen und können Anträge an die Landessynode stellen. Die Synode verhandelt öffentlich. Zum Evangelischen Kirchenkreis An der Ruhr zählen rund 54.600 Gemeindeglieder, davon rd. 6.200 in Essen-Kettwig.

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

ala / 05.11.2015



© 2016, Evangelischer Kirchenkreis an der Ruhr
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung