Termine
Mittwoch, 25.05.2016 19:30 Uhr
pic
Mülheim an der Ruhr
Musik
Konzert der Jugendkantorei Grevenbroich in Dümpten
Freitag, 27.05.2016 18:00 Uhr
pic
Mülheim an der Ruhr
und sonst
„Die Bibel tanzen“ – meditative Andacht mit Tanz
Samstag, 28.05.2016 12:00 Uhr
Mülheim an der Ruhr
und sonst
Jubiläumsfest 40 Jahre KiGa Arche
mehr
Gottesdienste

Jeden Sonntag und an vielen anderen Tagen wird in den Gemeinden Gottesdienst gefeiert. Die nächsten Termine finden Sie hier.

mehr
Kirchengemeinden
Kirchengemeinden mehr
Losung

für den 25.05.2016

Der HERR hat seinen Engeln befohlen, dass sie dich behüten auf allen deinen Wegen, dass sie dich auf den Händen tragen und du deinen Fuß nicht an einen Stein stoßest.

Psalm 91,11-12

mehr
Service

Reformationstag 2015

Reformation feiern

Mit Gottesdiensten in Kirchenkreis und Gemeinden wird der Reformationstag am 31. Oktober gefeiert. Bis 2017 bereitet sich die evangelische Kirche in verschiedenen Themenjahren auf das Jubiläum "500 Jahre Reformation" vor.

Zum diesjährigen Reformationsgottesdienst lädt der Kirchenkreis An der Ruhr am Samstag, 31. Oktober, um 17.30 Uhr in die Petrikirche am Pastor-Barnstein-Platz ein. Es predigt Superintendent Helmut Hitzbleck. Für die musikalische Gestaltung sorgen Kreiskantor Bertold Seitzer (Orgel), Patrick Dreier (Trompete) und das Vokalensemble VocaLukas.

Im Anschluss an den Gottesdienst findet das kreativ-Kulinarische Gastmahl unter dem Titel "Macht euch ein Bild!" im Haus der Ev. Kirche statt. Die Eintrittskarten dazu sind leider komplett vergeben.

Weitere Reformationsgottesdienste in den Kirchengemeinden:

Broich-Saarn: Ev. Kirche an der Wilhelminenstraße, 19 Uhr, Musikalischer Gottesdienst, Projektchor Links der Ruhr, Dr. Weyers / Pfarrer Hillebrand
Heißen: Gnadenkirche, 18 Uhr, Pfarrer i.R. Sickinger
Kettwig: Kirche am Markt, 19 Uhr, Reformationstag, Pfarrerin Wessling-Hunder
Kapelle im Ev. Krankenhaus: 18.45 Uhr, Pfarrer Pfeiffer

Stichwort: Reformationstag / Reformationsjubiläum

Am Reformationstag erinnern sich die evangelischen Christen an Martin Lu-ther, der der Überlieferung nach am 31. Oktober 1517 seine 95 Thesen zu Ablass und Buße an die Schlosskirche zu Wittenberg schlug. Dieses Jahr stehen die Reformationsfeiern im Kirchenkreis An der Ruhr im Zeichen von „Bild und Bibel“, dem Jahresthema innerhalb der Reformationsdekade. Mit zehn Themenjahren bereiten sich die Protestanten auf das Jubiläumsjahr 2017 vor – 500 Jahre Reformation.

2016 heißt das Jahresthema "Ökumene und EineWelt". Dann laden Kirchenkreis An der Ruhr und die Rheinische Landeskirche am Pfingstsonntag, 15, Mai 2016, zum großen Pfingstfest "beGeistert - Weite wirkt" in den Mülheimer Stadthallengarten ein.


 

 

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

19.10.2015



© 2016, Evangelischer Kirchenkreis an der Ruhr
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung