Termine
Donnerstag, 11.08.2016 16:00 Uhr
pic
Mülheim an der Ruhr
und sonst
Büchercafé und Kleiderladen
Sonntag, 14.08.2016 12:00 Uhr
Mülheim an der Ruhr
Petrikirchenhaus, Pastor-Barnstein-Platz 2
und sonst
Büchercafé Las Torres
Sonntag, 14.08.2016 18:00 Uhr
pic
Mülheim an der Ruhr
Musik
Reger & Reda 6: Orgelfestival.Ruhr
mehr
Gottesdienste

Jeden Sonntag und an vielen anderen Tagen wird in den Gemeinden Gottesdienst gefeiert. Die nächsten Termine finden Sie hier.

mehr
Kirchengemeinden
Kirchengemeinden mehr
Losung

für den 31.07.2016

Du sollst dem Tauben nicht fluchen und sollst vor den Blinden kein Hindernis legen, denn du sollst dich vor deinem Gott fürchten.

3.Mose 19,14

mehr
Service

Kirchenkreis

Synode: Konzeptionsfragen im Mittelpunkt

Die Synode des Kirchenkreises An der Ruhr tagt am Freitag, 8. November, und Samstag, 9. November, im Haus der Evangelischen Kirche (Altenhof). Ein Schwerpunkt der Verhandlungen wird der Arbeitsbericht der Steuerungsgruppe zur Konzeptionsentwicklung sein.

Archivbild: Sommersynode 2013 Archivbild: Sommersynode 2013

Ein Schwerpunkt der Verhandlungen wird der Arbeitsbericht der Steuerungsgruppe zur Konzeptionsentwicklung sein. Die Steuerungsgruppe erarbeitet zur Frühjahrsynode 2014 mehrere Szenarien für die künftige Arbeit der Evangelischen Kirche An der Ruhr.

Außerdem berät die Kreissynode über die Neukonzeption der Gehörlosenseelsorge, über die Regelung der Vermögensaufsicht für den Kirchenkreis und seine Gemeinden, sowie über eine Datenerhebung zum Personalpla-nungsgesetz. Damit kommt der Kirchenkreis der Anforderung der Rheinischen Landeskirche nach, in Zukunft kirchenkreisweite Personalplanungen vorzulegen. Fortgesetzt werden die Beratungen über den beantragten Wechsel der Gemeinde Kettwig in den Kirchenkreis Essen. Turnusgemäß stehen ferner die Entlastung von Jahresrechnungen, der Beschluss von Haushalts- und Stellenplänen für das kommende Jahr sowie einige Wahlen auf der Tagesordnung.

Die Kreissynode beginnt am Freitag, 8. November, mit einem Gottesdienst um 18 Uhr in der Petrikirche, Pastor-Barnstein-Platz. Im Rahmen des Synodengottesdienstes wird der Opfer der nationalsozialistischen Pogrome von 1938 gedacht. Es predigt Pfarrer Justus Cohen. Die Tagung der Kreissynode beginnt um 20 Uhr im Haus der Evangelischen Kirche, Althofstraße 9, mit dem Bericht des Superintendenten. Die Verhandlungen werden am Samstag, 9. November, ab 8.30 Uhr fortgesetzt.

Die Synode tagt öffentlich.

Stichwort: Synode
Die Kreissynode tagt mindestens einmal, oft zweimal im Jahr und ist das höchste Entscheidungsgremium, das „Parlament", eines jeden Kirchenkreises. Zu den Synodalen zählen alle Pfarrerinnen und Pfarrer, sowie weitere gewählte Mitglieder aus den Gemeindepresbyterien (von den Gemeindegliedern gewählte Leitungsgremien). Die Synodalen entscheiden unter anderem über kreiskirchliche Finanzen, erarbeiten auch gemeinsame theologische und sozialethische Stellungnahmen und können Anträge an die Landessynode stellen. Die Synode verhandelt öffentlich. Zum Evangelischen Kirchenkreis An der Ruhr zählen rund 57.000 Gemeindeglieder, davon rd. 6.600 in Essen-Kettwig.

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

ala / 29.10.2013



© 2016, Evangelischer Kirchenkreis an der Ruhr
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung