Termine
Sonntag, 28.08.2016 18:00 Uhr
pic
Mülheim an der Ruhr
Musik
Evensong
Mittwoch, 31.08.2016 15:00 Uhr
Mülheim an der Ruhr
Petrikirchenhaus, Pastor-Barnstein-Platz 2
und sonst
Büchercafé Las Torres
Donnerstag, 01.09.2016 18:00 Uhr
Mülheim an der Ruhr
und sonst
„Die Sandwichgeneration. Druck von allen Seiten“
mehr
Gottesdienste

Jeden Sonntag und an vielen anderen Tagen wird in den Gemeinden Gottesdienst gefeiert. Die nächsten Termine finden Sie hier.

mehr
Kirchengemeinden
Kirchengemeinden mehr
Losung

für den 28.08.2016

Du bist mein Schutz und meine Zuflucht, mein Heiland, der du mir hilfst vor Gewalt.

2.Samuel 22,3

mehr
Service

Tansania-Partnerschaft

Gottesdienst mit Gospelklängen

Kisuaheli ist gar kein Problem am Knappenweg. Zwei, drei Mal singt Kantor Thorsten Stollen vor, dann ist (fast) die ganze Gemeinde mit dabei. „Malembe Tokotambola“ – „Hoffnung für die ganze Welt“ singen alle beim Partnerschaftsgottesdienst in Winkhausen.

Sänger Godlove Muliahela Sänger Godlove Muliahela

Kisuaheli ist gar kein Problem am Knappenweg. Zwei, drei Mal singt Kantor Torsten Stollen vor, dann ist (fast) die ganze Gemeinde mit dabei. „Malembe Tokotambola“ – „Hoffnung für die ganze Welt“ singen alle beim Partnerschaftsgottesdienst im Winkhausener Gemeindezentrum der Markuskirchengemeinde.

Die Kirchenkreispartnerschaft mit dem „Northern District“ der Evangelisch-lutherischen Kirche in Daressalam (Tansania) gibt es seit 2007, seitdem findet alle zwei Jahre ein Besuch statt, jeweils abwechselnd in Mülheim und in Daressalam. Jedes Jahr im Herbst gibt es einen Partnerschaftsgottesdienst, der reihum in verschiedenen Gemeinden im Kirchenkreis gefeiert wird. In diesem Jahr berichtet Pfarrer Hans-Joachim Norden darüber, wie die Kirchenkreis-Partnerschaft begann, von der Unterzeichnung des Partnerschaftsvertrages in Daressalam und darüber, dass man die Partnerschaft immer wieder neu zum Blühen bringen müsse, so wie die „Rose von Jericho“. Das in Nordafrika heimische Kreuzblütengewächs rollt seine Äste zu einer ausgedörrten Kugel zusammen, wenn es kein Wasser bekommt. Sobald man es aber gießt, wachsen immer wieder neue grüne Triebe.

Mit Liedern in Kisuaheli, Fürbitten für die Partner und einem Blick auf das Programm der Partnerschaft mit den Themenschwerpunkten Jugend, Frauen und AIDS, ließ der Gottesdienst die Partnerschaft auch in einem Jahr ohne gegenseitigen Besuch lebendig werden. Reichlich Musik gab es dazu: der Vorsängerinnenchor der Markuskirchengemeinde mit Begleitung an Keyboard und Gitarre sorgte für harmonische Unterstützung. Besonderer Gast war der in Mülheim lebende tansanischer Sänger Godlove Muliahela. Für die Gemeinde spielten sich nach dem Gottesdienst noch ein kurzes Gospelkonzert mit bekannten Klassikern wie „Oh happy day“ und „Michael row the boat ashore“ – kaum einer der Gottesdienstbesucher, der nicht noch einmal mitgesungen hat (Video hier https://www.facebook.com/kirche.muelheim/ - Ansehen auch ohne Facebook-Konto möglich).

Im Anschluss an den Gottesdienst stärken sich alle –typisch afrikanisch – mit Hähnchen und Reis. Wer möchte, erfährt beim Essen noch mehr über die Partnerschaft. Das nächste Mal trifft sich der Partnerschaftskreis Tansania übriges am Mittwoch, 25. November, 19.30 Uhr, im Haus der Kirche, Althofstraße 9. Neue InteressentInnen sind herzlich willkommen!

 

 

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

ala / 26.10.2015



© 2016, Evangelischer Kirchenkreis an der Ruhr
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung