Termine
Mittwoch, 25.05.2016 19:30 Uhr
pic
Mülheim an der Ruhr
Musik
Konzert der Jugendkantorei Grevenbroich in Dümpten
Freitag, 27.05.2016 18:00 Uhr
pic
Mülheim an der Ruhr
und sonst
„Die Bibel tanzen“ – meditative Andacht mit Tanz
Samstag, 28.05.2016 12:00 Uhr
Mülheim an der Ruhr
und sonst
Jubiläumsfest 40 Jahre KiGa Arche
mehr
Gottesdienste

Jeden Sonntag und an vielen anderen Tagen wird in den Gemeinden Gottesdienst gefeiert. Die nächsten Termine finden Sie hier.

mehr
Kirchengemeinden
Kirchengemeinden mehr
Losung

für den 25.05.2016

Der HERR hat seinen Engeln befohlen, dass sie dich behüten auf allen deinen Wegen, dass sie dich auf den Händen tragen und du deinen Fuß nicht an einen Stein stoßest.

Psalm 91,11-12

mehr
Service

Evangelische Ladenkirche

Gemeinsam nachdenken, reden, zuhören

Mit einem vollen Veranstaltungsprogramm startet die Evangelische Ladenkirche ins erste Halbjahr 2015. In Themenabenden werden Fragen nach dem "Sterben in Würde" genauso in den Blick genommen wie Möglichkeiten zu fairer Geldanlage bei Oikocredit.

Programm 1 / 2015 Programm 1 / 2015

Um das würdevolle, friedliche und gerechte Zusammenleben geht es bei den Themenabenden, zu denen die Evangelische Ladenkirche im ersten Halbjahr 2015 einlädt. Das gedruckte Veranstaltungsprogramm mit vielen weiteren Angeboten liegt in Kürze in der Ladenkirche und in den evangelischen Gemeindehäusern und Einrichtungen aus.

Wie man mit fairer Geldanlage Zinsgewinne erzielt und gleichzeitig Entwicklungsprojekte in Schwellenländern fördert, erfährt man beim Themenabend zu Oikocredit am 27. Januar, 19 Uhr. „Zeit für dich“ heißt es am Weltfrauentag, 6. März, 18 Uhr. Kosmetikerin Mechtilde Schön-Hohmann zeigt Tipps und Tricks, um sich in der eigenen Haut richtig wohl zu fühlen. Im Frühjahr 2015 wird der Deutsche Bundestag seine Beratungen über ein neues Gesetz zur Sterbehilfe fortsetzen. Über Erfahrungen mit verschiedenen Situationen am Lebensende berichtet Krankenhausseelsorgerin Klaudia Schmalenbach beim Themenabend „Sterben in Würde“ am 10. März, 18 Uhr. Dabei geht sie auch der Frage nach, worin die gewünschte Würde am Lebensende bestehen kann. „Friedliche Beziehungen – Selbstverständlichkeit oder Wunschtraum?“ heißt es last but not least beim Themenabend mit Sozialpsychologin und Personalcoach Edith Weis am 26. Mai.

Nicht nur zum Nachdenken und Diskutieren, auch zum Kultur-Genießen lädt die Ladenkirche im kommenden Halbjahr wieder ein. Viele Musik- und Kunstveranstaltungen bereichern das Programm. Beliebte Reihen wie das Offene Singen (30. April) und das Jazzfrühstück (14. Februar) werden fortgesetzt, außerdem gibt es eine Ausstellung des Mülheimer Künstlers Lutz Gierig mit einer Vernissage am 24. April. Das Café für Senioren mit Gelegenheit zum Geschichten-Erzählen und Zuhören öffnet weiter einmal im Monat am Freitagnachmittag.

Die Passionszeit vor Ostern rückt in den Gruppentreffen „Sieben Wochen anders leben“ ab dem 18. Februar in den Mittelpunkt. „Du bist schön! Sieben Wochen ohne Runtermachen“ heißt das Motto der bundesweiten Kampagne zur Passionszeit, die die Teilnehmenden gemeinsam mit Pfarrerin Karla Unterhansberg bewusst aufgreifen und in ihren Alltag integrieren. Zum Mitmachen ist jede und jeder Interessierte herzlich willkommen. Um eine Anmeldung unter Telefon 3056731 oder an ladenkirche@kirche-muelheim.de wird gebeten.

Wer ein Gespräch mit einem Seelsorger sucht, ist zu den offenen Sprechstunden mit Superintendent Hitzbleck (21. Januar, 18. Februar, 25. März, 29. April, 20. Mai, 17. Juni, jeweils 10 bis 11.30 Uhr) und Pfarrer Michael Manz (jeden Freitag, 11 bis 13 Uhr) herzlich willkommen. Es gilt das Seelsorgege-heimnis, Verschwiegenheit ist also garantiert.

Die Evangelische Ladenkirche ist offizielle Kircheneintrittsstelle. Wer (wieder) Mitglied der Evangelischen Kirche werden möchte, kann in den Räumen an der Kaiserstraße 4 in die Kirche eintreten.

Prof. Dr. Ulrich Kellermann setzt sein beliebtes Biblisches Lehrhaus fort. „Tue Gutes! Und lass es wen wissen?“ heißt das Thema am 20. Januar, um das Vaterunser geht es am 24. März. Am 19. Mai verbindet sich das Biblische Lehrhaus mit einer kleinen Feier zum 50-jährigen Ordinationsjubiläum des referenten.

Alle Veranstaltungen finden, soweit nicht anders angegeben, statt in der Evangelischen Ladenkirche, Kaiserstraße 4. Der Eintritt ist stets frei, bei den Kulturangeboten ist auch eine Spende willkommen.

 

 

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

ala / 17.12.2014



© 2016, Evangelischer Kirchenkreis an der Ruhr
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung