Termine
Dienstag, 27.09.2016 19:00 Uhr
Mülheim an der Ruhr
und sonst
Von Mülheim in die weite Welt „Unterwegs mit der Transsibirischen Eisenbahn – Von der Haustür zum Pazifik“
Dienstag, 27.09.2016 19:30 Uhr
Mülheim an der Ruhr
und sonst
Auswirkungen einer Trennung der Eltern auf die Kinder
Mittwoch, 28.09.2016 15:00 Uhr
Mülheim an der Ruhr
Petrikirchenhaus, Pastor-Barnstein-Platz 2
und sonst
Büchercafé Las Torres
mehr
Gottesdienste

Jeden Sonntag und an vielen anderen Tagen wird in den Gemeinden Gottesdienst gefeiert. Die nächsten Termine finden Sie hier.

mehr
Kirchengemeinden
Kirchengemeinden mehr
Losung

für den 25.09.2016

Ich will sie reinigen von aller Missetat, womit sie wider mich gesündigt haben, und will ihnen vergeben.

Jeremia 33,8

mehr
Service

Schulreferat

Gemeinsames Fortbildungsprogramm für LehrerInnen

Ein gemeinsames Fortbildungsprogramm für ReligionslehrerInnen legen erstmals die Schulreferate der Kirchenkreise An der Ruhr, Oberhausen und Essen vor. Aus zwanzig Vorträgen, Kursen und AGs können die LehrerInnen im westlichen Ruhrgebiet wählen.

Foto: contrastwerkstatt / fotolia.de Foto: contrastwerkstatt / fotolia.de

Die Schulreferate der evangelischen Kirchenkreise Oberhausen, An der Ruhr und Essen haben ihre religionspädagogischen Fortbildungen für Lehrkräfte erstmals in einer gemeinsamen Programmübersicht veröffentlicht. Zukünftig wird es außerdem zu Beginn jeden Schuljahres eine Auftaktveranstaltung geben, zu der die drei beteiligten Schulreferenten alle Lehrerinnen und Lehrer einladen.

„Mit diesem Schritt möchten wir den Religionslehrerinnen und -lehrern der verschiedenen Schulformen eine noch breitere Auswahl an Terminen und Themen anbieten“, erklären die Schulreferenten und Pfarrer Henning Wilms (Kirchenkreis Oberhausen), David Ruddat (Kirchenkreis An der Ruhr mit Sitz in Mülheim) und Dietmar Klinke (Kirchenkreis Essen). „Wir haben die Erfahrung macht, dass dies in unserer Region Sinn macht – die Grenzen zwischen den drei beteiligten Kirchenkreisen oder Städten verlieren für die Entscheidung zur Teilnahme an einer Fortbildungsveranstaltung zunehmend an Bedeutung. Gleichzeitig soll durch die Gestaltung aber auch deutlich werden, dass Lehrkräfte überall in ihrer Nähe qualifizierte Ansprechpartner für ihre beruflichen Belange finden.“

Das neu gestaltete Faltblatt enthält die Termine von zwanzig Kursen, Vorträgen und Arbeitsgemeinschaften, die im ersten Schulhalbjahr des Schuljahres 2013/2014 von den drei Schulreferaten durchgeführt werden – Themen sind unter anderem die Liedbegleitung im Religionsunterricht, Methoden der kollegialen Beratung, die Kernlehrpläne für das Fach Evangelische Religion im Hinblick auf verschiedene Schulformen, Einsatzmöglichkeiten für ausgewählte Bilder- und Jugendbücher, Bibliodrama und Theatertechniken sowie die Gestaltung von Einführungstagen. Weitere Fortbildungen beschäftigen sich mit der Suche nach Gott, dem Vaterunser, der Schöpfung, der Erinnerung an die Schoa und der Gefährdung durch die Aktivitäten von Sekten. Eine gemeinsame Auftaktveranstaltung für alle Religionslehrerinnen und -lehrer, die zukünftig durch die drei beteiligten Kirchenkreise wandert, soll der neuen Kooperation zusätzlich Ausdruck verleihen: Am Dienstag, 17. September, wird der Reformpädagoge Otto Herz um 17 Uhr im Essener Haus der Evangelischen Kirche mit einem Vortrag unter der sinnfälligen Überschrift „Im Geist der Vielfalt Schule entwickeln – mit Gottes Segen“ das neue Schuljahr eröffnen.

Detaillierte Informationen zu den in Mülheim stattfindenden Angeboten finden Sie in den unten verlinkten pdfs.

Die komplette Programmübersicht mit allen Daten und Uhrzeiten ist in den einzelnen Schulreferaten erhältlich. Kontakt: Schulreferat des Kirchenkreises An der Ruhr, Althofstraße 9 in Mülheim, Telefon 0208 / 30 03-119, schulreferat@kirche-muelheim.de, Internet: schule.kirche-muelheim.de

 

 

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

11.07.2013



© 2016, Evangelischer Kirchenkreis an der Ruhr
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung