Termine
Mittwoch, 31.08.2016 15:00 Uhr
Mülheim an der Ruhr
Petrikirchenhaus, Pastor-Barnstein-Platz 2
und sonst
Büchercafé Las Torres
Donnerstag, 01.09.2016 18:00 Uhr
Mülheim an der Ruhr
und sonst
„Die Sandwichgeneration. Druck von allen Seiten“
Mittwoch, 07.09.2016 15:00 Uhr
Mülheim an der Ruhr
Petrikirchenhaus, Pastor-Barnstein-Platz 2
und sonst
Büchercafé Las Torres
mehr
Gottesdienste

Jeden Sonntag und an vielen anderen Tagen wird in den Gemeinden Gottesdienst gefeiert. Die nächsten Termine finden Sie hier.

mehr
Kirchengemeinden
Kirchengemeinden mehr
Losung

für den 30.08.2016

Gott der HERR machte aus Erde alle die Tiere auf dem Felde und alle die Vögel unter dem Himmel und brachte sie zu dem Menschen. Und der Mensch gab einem jeden seinen Namen.

1.Mose 2,19.20

mehr
Service

Vereinte Ev. Kirchengemeinde

Gottesdienst bewegt

Die Vereinte Ev. Kirchengemeinde bietet ab Januar den neuen "Gottesdienst bewegt" in der Pauluskirche an. In der Petrikirche wird der Gottesdienst weiter "klassisch" gefeiert. In Kreuz- und Christuskirche finden keine Gottesdienste mehr statt.

Logo der Vereinten Ev. Kirchengemeinde Logo der Vereinten Ev. Kirchengemeinde

Ab Januar konzentriert die Vereinte Evangelische Kirchengemeinde (VEK) ihre Gottesdienste auf die Petri- und die Pauluskirche. In der Kreuzkirche (August-Schmidt-Straße) und in der Christuskirche (Parsevalstraße) finden keine regelmäßigen Sonntagsgottesdienste mehr statt. Während auf dem Kirchenhügel Gottesdienst in klassischer Weise gefeiert wird, heißt es in der Pauluskirche dann „Gottesdienst bewegt“. Zusätzlich wird es spezielle Taufgottesdienste an Samstagen geben.

Der neue „Gottesdienst bewegt“ in der Pauluskirche verspricht attraktive Formen der Verkündigung für Menschen aller Generationen: Eltern und Kinder, Alte und Junge, Menschen mit Familie und ohne, …. Die Gemeinde feiert Eingangs- und Schlussteil des Gottesdienstes immer gemeinsam. Im Mittelteil gibt es verschiedene Neigungsgruppen: zum Beispiel Predigtgespräch, Bibliolog, Malen, Basteln, Spielen oder auch eine Predigt zum Text des Sonntags.

„Ziel ist es, die Gemeinschaft zu fördern und einen Gottesdienst für alle Altersgruppen zu bieten“, sagt Pfarrer Dietrich Sonnenberger. Dies ist – ebenso wie das Taufangebot an Samstagen – ein Test. „Es wird eine Erprobungsphase geben.“ Rückmeldungen sind ausdrücklich erwünscht. Pfarrer Sonnenberger appelliert aber auch: „Bitte geben Sie dieser ungewohnten Form des Miteinanders eine Chance.“

Wer nicht selbstständig in die Petri- oder Pauluskirche kommen kann, darf den neuen kostenfreien Taxidienst nutzen: Interessierte melden sich bis freitags, 12 Uhr, im Gemeindebüro (Tel.: 4372801 oder E-Mail: vek@kirche-muelheim.de) an. Sie werden dann etwa eine halbe Stunde vor Gottesdienstbeginn von zuhause abgeholt und im Anschluss an den Gottesdienst wieder nach Hause gebracht.

Der neue Gottesdienstkalender spiegelt auch die in der VEK beschlossenen Veränderungen hin zu „funktionalen Zentren“ wider. Konkret heißt das: Ab Januar ist das Gemeindezentrum Pauluskirche schwerpunktmäßig der Treffpunkt für Kinder, Jugend und Familien. Alle Angebote für diese Gruppen finden – bis auf wenige Ausnahmen - künftig an der Witthausstraße 11 statt. Mit Blick auf die Kreuz- und Christuskirche sagt Pfarrer Justus Cohen als Vorsitzender des Presbyteriums: „Das bedeutet nicht, dass diese Häuser geschlossen werden. So weit sind wird noch nicht. Die Arbeit in beiden Häusern geht weiter."


„Gottesdienst bewegt – die Termine:

„Gottesdienst bewegt" ist immer sonntags um 11.15 Uhr. Ab 10.30 Uhr kann man sich vorab schon bei einem Kaffee treffen. Das neue Modell startet am 11. Januar 2015 (mit anschließendem Mittagessen).
„Gottesdienst bewegt“ wird vorbereitet von einem Team im Zusammenspiel mit den Pfarrerinnen und Pfarrern. Wer mitmachen möchte, ist beim Teamtreffen (freitags, 18 Uhr) herzlich willkommen.

Sonntag, 11. Januar 2015:
Mit Gott verbunden durch die Taufe (Matthäus 3, 13-17)
Anschließend: Mittagessen

Sonntag, 18. Januar 2015:
So sollt ihr zusammen leben (Römer 12, 9-16)
(mit Abendmahl)

Sonntag, 25. Januar 2015:
Du bist Gottes geliebtes Kind (Matthäus 17, 1-9
(mit Taufmöglichkeit)

 

 

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

VEK / ala / 17.12.2014



© 2016, Evangelischer Kirchenkreis an der Ruhr
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung