Termine
Mittwoch, 28.09.2016 15:00 Uhr
Mülheim an der Ruhr
Petrikirchenhaus, Pastor-Barnstein-Platz 2
und sonst
Büchercafé Las Torres
Mittwoch, 28.09.2016 18:30 Uhr
Mülheim an der Ruhr
und sonst
Lesung mit Nizapete Bislimi: „Durch die Wand – von der Asylbeweberin zur Rechtsanwältin“
Donnerstag, 29.09.2016 19:30 Uhr
pic
Mülheim an der Ruhr
und sonst
Kirchenkino in Styrum: „Der Sommer mit Mama“
mehr
Gottesdienste

Jeden Sonntag und an vielen anderen Tagen wird in den Gemeinden Gottesdienst gefeiert. Die nächsten Termine finden Sie hier.

mehr
Kirchengemeinden
Kirchengemeinden mehr
Losung

für den 28.09.2016

Seine Macht ist ewig und vergeht nicht, und sein Reich hat kein Ende.

Daniel 7,14

mehr
Service

Kirchenhügel

Altstadtkirchen in neuem Licht

Mit einem symbolischen Knopfdruck wurde es hell um die beiden Altstadtkirchen. Oberbürgermeisterin, Vertreter von Kirchen und RWE nahmen die neu installierte Beleuchtung in Betrieb.

  

v.l.: Pfr. Michael Janßen, OB Mühlenfeld, Dr. Arndt Neuhaus (RWE), Pfr. Justus Cohen (Foto: Köhring) Lupev.l.: Pfr. Michael Janßen, OB Mühlenfeld, Dr. Arndt Neuhaus (RWE), Pfr. Justus Cohen (Foto: Köhring)

Neues aus der Altstadt: Im letzten Jahr hat das Viertel mit der teils historischen Bausubstanz im Zuge des "Shared Space"-Projekts neue Form gewonnen, nun komplettiert eine ansprechende Beleuchtung der beiden Altstadtkirchen das Bild. RWE und Stadt Mülheim ermöglichten gemeinsam die Installation der LED-Strahler, die am Fuße der Petrikirche und der katholischen Kirche St. Mariae Geburt in den Boden eingelassen sind. Gestern nahmen Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld und RWE-Vorstand Arndt Neuhaus die neue Beleuchtungsanlage gemeinsam mit Pfarrer Justus Cohen (Vereinte Ev. Kirchengemeinde) und Stadtdechant Michael Janßen in Betrieb. "Hier an der Althofstraße ist ein neues Lebensgefühl entstanden. Dieses Konzept führt zu einer Aufbesserung der Gegend", lobte die Oberbürgermeisterin die gelungene Umsetzung.

Bildergalerie hier.

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

ala / 09.01.2014



© 2016, Evangelischer Kirchenkreis an der Ruhr
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung