Termine
Mittwoch, 07.12.2016 15:00 Uhr
Mülheim an der Ruhr
Petrikirchenhaus, Pastor-Barnstein-Platz 2
und sonst
Büchercafé Las Torres
Mittwoch, 07.12.2016 19:00 Uhr
Mülheim an der Ruhr
und sonst
„Nikolaus, Christkind, Weihnachtsmann – wer bringt die Geschenke?“
Donnerstag, 08.12.2016 16:00 Uhr
pic
Mülheim an der Ruhr
und sonst
Büchercafé und Kleiderladen
mehr
Gottesdienste

Jeden Sonntag und an vielen anderen Tagen wird in den Gemeinden Gottesdienst gefeiert. Die nächsten Termine finden Sie hier.

mehr
Kirchengemeinden
Kirchengemeinden mehr
Losung

für den 07.12.2016

Die Güte des HERRN ist's, dass wir nicht gar aus sind.

Klagelieder 3,22

mehr
Service

Weltgebetstag

"Begreift ihr meine Liebe?"

Um Gottes Liebe zwischen Urlaubsstränden und Finanzjongleuren, Karibikträumen und Gewalt geht es beim Weltgebetstag am Freitag, 6. März, bei dem in diesem Jahr die Bahamas im Mittelpunkt stehen.

Sehnsuchtsziel für Tauchbegeisterte und Sonnenhungrige mit Traumstränden, Korallenriffen und glasklarem Wasser, das sind die Bahamas. Zugleich ist das Urlaubsparadies aber zunehmend verschuldet, rund zehn Prozent der Bevölkerung sind arm, es herrscht hohe Arbeitslosigkeit und gut Ausgebildete wandern ins Ausland ab. Erschreckend hoch sind die Zahlen zu häuslicher und sexueller Gewalt gegen Frauen und Kinder. Die Bahamas haben eine der weltweit höchsten Vergewaltigungsraten.

Sonnen- und Schattenseiten des Lebens auf den Bahamas greift der Weltgebetstag am Freitag, 6. März auf. Frauen von den Bahamas haben die Liturgie vorbereitet, nach der am Weltgebetstag, in Mülheim und auf der ganzen Welt Gottesdienste, oft in ökumenischer Gemeinschaft, gefeiert werden. Die Gemeinden laden Neugierige und Interessierte herzlich dazu ein.

„Informiert beten, betend handeln“ ist das Leitmotiv des Weltgebetstags, der als große ökumenische Basisbewegung stets am ersten Freitag im März in mehr als 170 Ländern der Erde gefeiert wird. Jedes Jahr steht ein anderes Land im Fokus, in dem jeweils die Gottesdienstordnung vorbereitet wird. Gottesdienste und weitere Veranstaltungen tragen die Botschaften aus dem Land um die Welt und auch in die Gemeinden des Kirchenkreises An der Ruhr.

„Begreift ihr meine Liebe?“, unter diesem Motto stehen die Gottesdienste des diesjährigen Weltgebetstags. Das Vorbereitungsteam aus den Bahamas stellt den Text aus dem Johannesevangelium (13,1-17) in den Mittelpunkt, in dem Jesus seinen Jüngern die Füße wäscht. Christinnen und Christen von den Bahamas tragen so die Botschaft von Gottes Liebe weiter, auch in einem Kontext von Armut und Gewalt. Die christliche Botschaft findet auf den Bahamas durchaus große Verbreitung. Über 90 Prozent gehören einer christlichen Kirche an (anglikanisch, baptistisch, römisch-katholisch etc.). Insgesamt hat der Inselstaat 372.000 Einwohner. Die meisten von ihnen sind Nachfahren der aus Afrika versklavten Menschen, Minderheiten haben europäische, lateinamerikanische oder asiatische Wurzeln. Mehr über die Situation, speziell von Mädchen und Frauen auf den Bahamas, erfahren Interessierte bei diversen Veranstaltungen in den Kirchengemeinden.

Titelbild zum Weltgebetstag 2015 „Blessed“, Chantal E. Y. Bethel/ Bahamas, © Weltgebetstag der Frauen - Deutsches Komitee e.V. Titelbild zum Weltgebetstag 2015 „Blessed“, Chantal E. Y. Bethel/ Bahamas, © Weltgebetstag der Frauen - Deutsches Komitee e.V.

Hier ein Überblick über die Gottesdienste und Veranstaltungen (soweit nicht anders genannt am 6. März) in Mülheim an der Ruhr.

Broich-Saarn
Informationen zu Land und Thema von Gemeindepädagogin Rosemarie Esser:
Montag, 2. Februar, 19 Uhr, Treffpunkt Frau und Frauenabendkreis, Gemeindehaus Holunderstraße
Donnerstag, 5. Februar, 15 Uhr, Gemeindecafé im Gemeindehaus Wilhelminenstraße
Montag, 9. Februar, 15 Uhr, Seniorenkreis im Gemeindehaus Holunderstraße
Mittwoch, 11. Februar, 15, Uhr, Frauenhilfe Broich im Gemeindehaus Wilhel-minenstraße
Mittwoch, 18. Februar, 15 Uhr Frauenhilfe Saarn im Gemeindehaus Lindenhof
Donnerstag, 26. Februar, 9 Uhr, Männerfrühstück im Gemeindehaus Lindenhof und 17 Uhr, TeeKult im Gemeindehaus Holunderstraße

Freitag, 6. März:
15.30 Uhr Kaffeetrinken im Gemeindehaus an der Wilhelminenstraße (Broich) 17 Uhr Ökumenischer Gottesdienst in der Wilhelminenkirche Broich

16 Uhr Gottesdienst in der Christuskirche (Saarn), anschließend Beisammensein mit landestypischen Speisen im Gemeindehaus.

Heißen
15 Uhr ökumenischer Gottesdienst in der Erlöserkirche, gestaltet von den Frauengruppen der evangelischen und katholischen Gemeinde in Heißen mit anschließendem Kaffeetrinken im Gemeindesaal der Erlöserkirche.

Lukas
Bezirk Dümpten
15 Uhr Feier im Gemeindezentrum Oberheidstraße 231
17 Uhr ökumenischer Gottesdienst in der Kirche an der Oberheidstraße, Pfarrerin Zühlke
Bezirk Johannis
15 Uhr ökumenischer Gottesdienst, Ort wird noch bekannt gegeben, Pfarrerin Tietsch-Lipski
Bezirk Styrum
15 Uhr ökumenischer Gottesdienst in der Immanuelkirche in Kooperation mit St. Mariae Rosenkranz, anschließend Begegnung im Gemeindehaus Albertstraße 86

Markus
16.30 Uhr ökumenischer Gottesdienst, Ev. Markuskirche, Springweg 10, an-schließend Gemeinschaftsabend mit landestypischen Köstlichkeiten
15 Uhr Kaffeetrinken mit Bildern und Informationen über Land und Leute, Gemeindezentrum Knappenweg 28
17 Uhr Gottesdienst im Gemeindezentrum Knappenweg 28

Speldorf
17 Uhr ökumenischer Gottesdienst in der Katholischen Kirche St. Michael, Schumannstraße, anschließend Beisammensein mit Imbiss

 

 

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

ala / 28.01.2015



© 2016, Evangelischer Kirchenkreis an der Ruhr
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung