Gottesdienste

Jeden Sonntag und an vielen anderen Tagen wird in den Gemeinden Gottesdienst gefeiert. Die nächsten Termine finden Sie hier.

mehr
Mittwoch, 10. Juli, 17.30 Uhr
Trauer bewegt - Gesprächskreis für Trauernde
Kloster Saarn
Mittwoch, 17. Juli, 14.30 Uhr
Immanuel-Nicht-Feiglinge
Gemeindezentrum Albertstraße
Sonntag, 21. Juli, 11.15 Uhr
Sommerkirche mit Oldtimern
Petrikirche

 

> Alle Termine anzeigen

Kirchengemeinden
Kirchengemeinden mehr
Losung

für den 17.07.2019

Der HERR, unser Gott, ist gerecht in allen seinen Werken, die er tut.

Daniel 9,14

mehr
Service

Religionsunterricht

"Abendmahl, gehört das zu beiden?"

"Reli" funktioniert auch gemeinsam, zum Beispiel im Modellprojekt zum konfessionell-kooperativen Unterricht im Gymnasium Broich. „Wir haben jahrhundertelang das Trennende betont, jetzt geht es um Gemeinsamkeiten“, sagt Schulreferentin Sabine Dehnelt.

mehr
Artikelbild

Ökumenisches Friedensgebet

Zum ökumenischen Friedensgebet laden Kirchenkreis und katholische Stadtkirche gemeinsam am Samstag, 10. August ein. Bei der Andacht stellen Vertreterinnen der AWO ihr Gewaltschutzprojekt "Ele-Phone" vor.  


mehr
Artikelbild

Theologische Essenz mit viel Gefühl

Als theologische "Zugabe" zum Tersteegen-Gedenken anlässlich des 250. Todestages legt der Mülheimer Theologe Prof. Ulrich Kellermann nun seinen Band mit der Interpretation des Tersteegen-Nachtliedes "Nun schläfet man" vor.  


mehr
Artikelbild

Kunst und Kreatives am Kaiserplatz

Mit einem vielfältigen Kultur- und Kreativprogramm lädt die Ev. Ladenkirche im zweiten Halbjahr 2019 zu spannenden Begegnungen in ihre Räume an der Kaiserstraße 4 ein.


mehr
Artikelbild

Neue Impulse für den Religionsunterricht

Praktische Arbeitshilfen und neue Perspektiven für Religionslehrerinnen und -lehrer enthält das neue Fortbildungsprogramm der Schulreferate Mülheim, Essen und Oberhausen, das nun mit den Terminen für das kommende Halbjahr erschienen ist.


mehr
Artikelbild

Kirche aus Weitwinkel-Perspektive

Dr. Heinz-Jürgen Joppien (Kgm. Broich-Saarn) wurde auf der Sommersynode neu in den Kreissynodalvorstand gewählt. In seiner Arbeit war ihm immer wichtig, auch die ökumenische Perspektive einzunehmen. 


mehr
Artikelbild

Lernen und neue Impulse bekommen

Ab sofort kann man sich bei der Ev. Familienbildungsstätte für die Angebote im zweiten Semester anmelden. Kurse, Treffs und Vorträge gibt es rund um die Themen Familie und Erziehung ebenso wie zu Gesundheit, Ernährung oder im Sprachen- und Kreativbereich.


mehr
Artikelbild

Lust auf mehr

Mit einem eigenen Stand im Zentrum Jugend des Dortmunder Kirchentags machten die jungen Ehrenamtlichen aus Mülheimer Gemeinden Lust auf mehr - und luden ein zum Jugendcamp 2020 in Mülheim.


mehr
Artikelbild

Man. lässt. keine. Menschen. ertrinken. Punkt.

Für die zivile Seenotrettung machten sich Teilnehmende und Veranstaltende des soeben zu Ende gegangenen Kirchentags stark, zum Beispiel bei der Aktion "Jeder Mensch hat einen Namen" oder auch in der Predigt beim Schlussgottesdienst. 


mehr
Artikelbild

Margret Busse leitet das Ambulatorium

Margret Busse ist die neue Leiterin des Ambulatoriums, der Suchtberatung der Diakonie. Zuvor war sie schon in der Therapeutischen Wohngemeinschaft tätig. 


mehr
Artikelbild

Bahnbaustelle bei Mülheim

Alle, die den Kirchenkreis An der Ruhr in den Sommerferien per Bundesbahn (auch S-Bahn) ansteuern wollen, müssen wegen Bauarbeiten der DB auf einen Schienenersatzverkehr ausweichen. Die U18 von Essen ist davon nicht betroffen.


mehr
Artikelbild

wellcome-Engel gesucht

Wer sich vorstellen kann, Familien mit Neugeborenen zu unterstützen, kann das wellcome-Projekt als ehrenamtlicher "wellcome-Engel" verstärken.


mehr
News aus der Landeskirche

Tagung: Rheinischer Protestantismus und Weimarer Republik

„Unterwegs in der ersten deutschen Demokratie – rheinischer Protestantismus und Weimarer Republik“ ist das Thema einer Tagung, die am 12. und 13. September auf dem Koblenzer Campus der Universität Koblenz-Landau stattfindet.


mehr

Konfessionell-kooperativer Religionsunterricht: „Abendmahl, gehört das zu beiden?“

Der konfessionell-kooperative Religionsunterricht  ist vor einem Jahr als Modellprojekt in Nordrhein-Westfalen gestartet: evangelische und katholische Schülerinnen und Schüler werden gemeinsam unterrichtet. Autorin Bettina von Clausewitz hat den Unterricht in einem Gymnasium in Mülheim an der Ruhr besucht.


mehr

Bildung: 25 Jahre verlässlicher Schulbesuch für Zirkuskinder

Ein  rollendes Klassenzimmer, das dem Zirkus hinterher fährt: Für die Kinder der „Schule für Circuskinder in NRW“ gehört das zum Alltag. Die staatlich anerkannte Schule bietet Kindern aus Zirkus- und Schaustellerfamilien seit 25 Jahren eine chancengleiche Bildung: Der Unterricht ist an ihre speziellen Bedürfnisse angepasst.


mehr
 


© 2019, Evangelischer Kirchenkreis an der Ruhr
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung