Gottesdienste

Jeden Sonntag und an vielen anderen Tagen wird in den Gemeinden Gottesdienst gefeiert. Die nächsten Termine finden Sie hier.

mehr
Samstag, 31. August, 00.00 Uhr
Ausstellung Gerhard Tersteegen: "Begegnungen"
Evangelische Ladenkirche
Donnerstag, 24. Oktober, 16.00 Uhr
Büchercafé und SecondHand in Styrum
Gemeindezentrum Albertstraße
Donnerstag, 24. Oktober, 19.30 Uhr
Kirchenkino in Styrum
Gemeindezentrum Albertstraße

 

> Alle Termine anzeigen

Kirchengemeinden
Kirchengemeinden mehr
Losung

für den 21.10.2019

Wehe den Hirten, die sich selbst weiden! Sollen die Hirten nicht die Herde weiden?

Hesekiel 34,2

mehr
Service

Ladenkirche

Kunst und Gespräche zur Passionszeit

Von der Kaiserstraße bis nach Jerusalem und ins russische Pskow führen die Veranstaltungen der Evangelischen Ladenkirche im neuen Programm für die Monate Januar bis März 2011. Ein weiterer Themenschwerpunkt sind die Angebote zur Passionszeit.

Titelbild des neuen Programmhefts Titelbild des neuen Programmhefts

Von der Kaiserstraße bis nach Jerusalem und ins russische Pskow führen die Veranstaltungen der Evangelischen Ladenkirche im neuen Programm für die Monate Januar bis März 2011. Ein weiterer Themenschwerpunkt sind die Angebote zur Passionszeit, etwa der Gruppentreff "sieben Wochen ohne", der sich dieses Jahr dem Motto "Ich war`s - Sieben Wochen ohne Ausreden" widmet. Kunst zur Passionszeit wird in der Ausstellung von Werner Kaiser und Hermann Gehlhoff unter dem Titel "Vom Werden und Vergehen" zu sehen sein.

Das gedruckte Programmheft liegt in vielen Evangelischen Gemeindezentren aus und kann hier angesehen werden.

Im neuen Jahr erweitert die Evangelische Ladenkirche zudem ihr Frühstücksangebot. Schon ab 9 Uhr kann man montags bis freitags im Ladenlokal an der Kaiserstraße 4 den Tag mit frischen Brötchen, Tee und Kaffeespezialitäten und frisch gepresstem Orangensaft beginnen. Mittags gibt`s weiterhin ein wechselndes Tagesgericht für 3,50 Euro, Suppen und Salat, nachmittags ergänzt ein frisch gebackener Kuchen das Angebot. Besucherinnen und Besucher sind in der Ladenkirche im Übrigen jederzeit willkommen, auch wenn sie nichts verzehren möchten.

Zwei Themenabende im aktuellen Programm widmen sich Orten im Wandel, die für Viele eine besondere Bedeutung bekommen haben. Pfarrer Gerhard Bennertz schildert in einem Diavortrag die Geschichte der Stadt Jerusalem "Von König Davids 100 Beutegespannen bis zur modernen Straßenbahn" (Dienstag, 11. Januar, 18 Uhr) und Dr. Dieter Bach berichtet über das russische Pskow, das sich von einer bis auf den Grund zerstörten zur vermutlich sozialsten Stadt Russlands wandelte. Als Versöhnungsinitiative nach dem zweiten Weltkrieg fördert die Evangelische Kirche im Rheinland in Pskow Projekte in der Behindertenarbeit, die in ganz Russland als vorbildlich gelten (Mittwoch, 23. Februar, 18 Uhr).

Ein weiterer Themenabend in der Evangelischen Ladenkirche steht unter dem Titel "Wie Farben wirken". Am Mittwoch, 2. März, 17 Uhr, kann man der Kraft der Farben auf die Spur kommen, erfahren, wann sie einen fröhlich und gesund wirken lassen oder gar traurig stimmen.

"Ich war's - Sieben Wochen ohne Ausreden" - wer sich dieser Herausforderung annähern möchte, ist in dem Gruppentreff zur Passionszeit mit Pfarrerin Karla Unterhandberg herzlich willkommen. "Stehe ich zu mir, auch zu meinen Fehlern und Schwächen?", "Kann ich auf Gnade vertrauen und auf die Chance zum Neubeginn?" - über diese und andere Fragen kann man sich in der Gruppe austauschen: immer mittwochs, 9., 16., 23., und 30. März, ab 18.30 Uhr.

Nicht mit Worten, sondern mit Pinsel und Spachtel, Rost und Alltagsmaterialien haben sich Werner Kaiser und Hermann Gehlhoff mit dem Passionsthema "Werden und Vergehen" auseinandergesetzt und ihre Ideen zu Malereien und Collagen verarbeitet, die sie vom 25. März bis zum 6. Mai in der Ladenkirche ausstellen (Vernissage mit einer Einführung von Pfarrerin Klaudia Schmalenbach am Freitag, 25. März, 16 Uhr).

Ein fester Bestandteil des Programms ist das "Biblische Lehrhaus". Die beliebten Vorträge von Prof. Dr. Ulrich Kellermann gibt es jeweils dienstags um 19.15 Uhr, und zwar am 18. Januar, 15. Februar und 23. März.

Die Evangelische Ladenkirche bleibt weiterhin Treffpunkt für alle Generationen, zum Beispiel beim Elternfrühstück am Mittwoch, 26. Januar, um 10 Uhr (auf Wunsch mit Kinderbetreuung) und beim Erzählcafé für Senioren, immer freitagnachmittags von 15.30 bis 17 Uhr. Die nächsten Termine sind: 21. Januar, 4. Februar und 11. März.

Zum Jazzfrühstück vor dem Valentinstag mit Pianist Christof Mons und Matthias Hehn (Saxophon) lädt die Evangelische Ladenkirche am Samstag, 12. Februar, ab 11 Uhr ein. Um einen Kostenbeitrag von 2,50 Euro wird gebeten.

Die Ladenkirche an der Kaiserstraße ist außerdem Kircheneintrittstelle. Hier kann man jederzeit (wieder) in die Evangelische Kirche eintreten. Das Team heißt neue Kirchenmitglieder herzlich willkommen und steht natürlich für Fragen rund um den Kircheneintritt zur Verfügung.

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

ala / 15.12.2010



© 2019, Evangelischer Kirchenkreis an der Ruhr
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung