Gottesdienste

Jeden Sonntag und an vielen anderen Tagen wird in den Gemeinden Gottesdienst gefeiert. Die nächsten Termine finden Sie hier.

mehr
Sonntag, 21. Juli, 11.15 Uhr
Sommerkirche mit Oldtimern
Petrikirche
Sonntag, 21. Juli, 17.00 Uhr
Stunde der Kirchenmusik
Matthäuskirche
Mittwoch, 24. Juli, 17.30 Uhr
Trauer bewegt - Gesprächskreis für Trauernde
Kloster Saarn

 

> Alle Termine anzeigen

Kirchengemeinden
Kirchengemeinden mehr
Losung

für den 18.07.2019

Der HERR ist geduldig und von großer Kraft, doch ungestraft lässt er niemanden.

Nahum 1,3

mehr
Service

Ladenkirche

Reformation mit allen Sinnen

Spirituell, intellektuell und auch kulinarisch - die Ladenkirche lädt ein, im kommenden Jahr mit verscheidenden Sinnen den Wirkungen der Reformation nachzuspüren. Natürlich gibt es auch weitere Veranstaltungen im aktuellen Programm.

Veranstaltungen zum Reformationsjubiläum 2017 bilden einen besonderen Programmschwerpunkt der Evangelischen Ladenkirche im kommenden Jahr. Die Einrichtung an der Kaiserstraße 4 legt nun ihr Programm für das erste Halbjahr 2017 vor. Gedruckte Programmflyer liegen in allen evangelischen Gemeindezentren und in vielen öffentlichen Einrichtungen in Mülheim aus.

In verschiedenen Vorträgen kann man mehr über die Geschichte der Refor-mation erfahren. Referent Hans-Werner Nierhaus zeigt Verbindungslinien der Geistesgeschichte von Renaissance, Humanismus und Reformation bis in unsere Zeit (26. April), geht auf konkrete lokale Bezüge der Reformation auf die Broicher Schlossherren des 16. Jahrhunderts ein (10. Mai) und nimmt auch die im Ruhrgebiet zur Reformationszeit gelebte Frömmigkeit unter die Lupe (24. Mai). Die Vorträge finden in Kooperation mit der Ev. Familienbildungsstätte statt (Anmeldung unter Telefon 3003333, Gebühr 8,50 Euro).
Einen Glaubenskurs zu Luthers Katechismen unter dem Titel „Reform durch Bildung und Meditation“ bieten Pfarrer Christoph Pfeiffer und Pfarrer Gerald Hillebrand in der Ladenkirche an. An drei Terminen (15., 22. und 29. März, 18.30 Uhr) erläutern die Theologen Wissenswertes zum Großen und Kleinen Katechismus und aktuellen Aufgaben der Kirchen der Reformation.
Die Frauen der Reformationszeit rücken bei einem Frauenmahl am 24. März in den Blick. Tischrednerinnen steuern inhaltliche Beiträge bei, Kochkünstlerinnen aus der Gemeinde Broich-Saarn servieren dazu Fingerfood (Kostenumlage: 10 Euro).

Ums Genießen und Sinne-Schärfen geht es auch bei dem Nachmittag „Wege zum Genuss“ mit Entspannungspädagogin Andrea Fröhlich am 10. Februar. Auch praktische Kostproben und Übungen warten auf die Teilnehmenden.

Ein neues Element im Programm der Evangelischen Ladenkirche sind die Dialogrunden. Hier darf munter diskutiert werden, ohne dass es ums Recht-Haben geht. Der Austausch verschiedener Sichtweisen und das Lernen durch neue Perspektiven machen das Besondere dieser Methode aus. Wer Lust auf diese so ganz anderen „Stammtischgespräche“ hat, ist zu folgenden Terminen und Themen herzlich willkommen: Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne... (12. Januar), Licht in dunkler Zeit... (9. Februar), Fastenzeit – Was bedeutet Verzicht für mich? (9. März), Der Mai ist gekommen – Lust und Laune (11. Mai), Impulse vom Reformationskirchentag (8. Juni) oder LebensREISEN (13. Juli). Die Dialogrunden beginnen jeweils um 18 Uhr.

Beim „muTiger“-Workshop in der Ladenkirche (18. Februar, 10 bis 14 Uhr) bekommt man Gelegenheit, die eigene Zivilcourage zu stärken. Erfahrene Trainer vermitteln Tipps, um im Alltag bewusst hinzusehen und sinnvoll einzuschreiten, wenn Courage gefragt ist (Teilnahme kostenfrei, Anmeldung bei der Ev. Familienbildungsstätte unter Telefon 3003.333).

Fortgesetzt werden auch im kommenden Halbjahr bekannte und bewährte Veranstaltungen in der Evangelischen Ladenkirche wie das Biblische Lehr-haus und das Café für Senioren. Prof. Ulrich Kellermann lädt am 17. Januar, 21. März und 16. Mai, jeweils ab 19.15 Uhr, ein zum Vortrag über diskussionswürdige Bibeltexte. In den ersten beiden Veranstaltungen stehen Passagen des Matthäusevangeliums im Mittelpunkt, ab Mai beginnt im Biblischen Lehrhaus eine neue Reihe über die Geschichten über Elia, einen „leidenschaftlichen Propheten auf verlorenem Posten unter Gottes Bewahrung“.

Das Café für Senioren wechselt im kommenden Halbjahr auf einen neuen Termin und öffnet immer donnerstags seine Türen. Jeweils um 15 Uhr geht es mit dem Kaffeetrinken los, ab 15.30 Uhr erfolgt der Einstieg ins Programm. Die Termine: 26. Januar: Jedem Anfang wohnt ein Zauber in-ne...Jahresbeginn mit Aufbruchstimmung, 23. Februar: „Lachen ist gesund“ (mit Irmgard Bonert, FBS), 30. März: Faszination Kaffee (mit Ulrike Damberger, FBS), 27. April: Komm, lieber Mai und mache die Bäume wieder grün..., 29. Juni: Reisegeschichten.

Natürlich kann man in der Evangelischen Ladenkirche auch weiterhin in die evangelische Kirche (wieder) eintreten. Für Beratung und Gespräch, nicht nur zum Kircheneintritt, ist das Team montags, dienstags, donnerstags und freitags von 11 bis 17 Uhr sowie mittwochs und samstags von 11 bis 14 Uhr, für Besucherinnen und Besucher da. Pfarrer Michael Manz bietet freitags zwischen 11 und 13 Uhr eine Sprechstunde an.

Um besser planen zu können, bittet das Team der Evangelischen Ladenkir-che zu allen Veranstaltungen um Anmeldung, entweder persönlich, telefo-nisch (3056731) oder per E-Mail an ladenkirche@kirche-muelheim.de.

 

 

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

ala / 04.01.2017



© 2019, Evangelischer Kirchenkreis an der Ruhr
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung