Gottesdienste

Jeden Sonntag und an vielen anderen Tagen wird in den Gemeinden Gottesdienst gefeiert. Die nächsten Termine finden Sie hier.

mehr
Montag, 12. November, 19.30 Uhr
Auswirkungen einer Trennung der Eltern auf die Kinder
Ev. Familienbildungsstätte Mülheim
Mittwoch, 14. November, 15.00 Uhr
Büchercafé Las Torres
Petrikirchenhaus
Mittwoch, 14. November, 16.00 Uhr
Kirchenkabarett mit Ulrike Böhmer
Pauluskirche

 

> Alle Termine anzeigen

Kirchengemeinden
Kirchengemeinden mehr
Losung

für den 12.11.2018

Wer ist bereit, dem HERRN heute eine Gabe zu bringen?

1.Chronik 29,5

mehr
Service

Flüchtlingsreferat

Fortbildung für Ehrenamtliche geht in die zweite Auflage

Eine Neuauflage der Fortbildung „Bausteine für Ehrenamtliche“ bietet das Flüchtlingsreferat ab 17. Februar 2016 an, Anmeldungen werden bis zum 8. Februar entgegen genommen.

Foto: Wilhelmine Wulff / pixelio.de Foto: Wilhelmine Wulff / pixelio.de

Nach dem erfolgreichen Start im vergangenen Jahr bietet das Flüchtlingsreferat des Kirchenkreises An der Ruhr erneut die Fortbildungsreihe mit „Bausteinen für Ehrenamtliche“ in der Flüchtlingsarbeit an. Die neue Reihe beginnt am 17. Februar, Anmeldungen werden bis zum 8. Februar entgegen genommen.

An sechs Abenden bekommen Menschen, die sich in Mülheim ehrenamtlich in der Unterstützung von Flüchtlingen engagieren, praktische Informationen und die Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch untereinander. Die thematischen Angebote reichen von juristischen Fragen rund um das Aufenthaltsrecht und Abschiebungen über Informationen zu den Herkunftsländern, Aspekte der Traumapsychologie, Fragen zur Ehrenamtlichen-Rolle bis zu praktischen Übungen für mehr interkulturelle Kompetenz.

Die Seminar-Bausteine richten sich an ehrenamtlich Engagierte aus Mülheim, die schon erste Erfahrungen in der Flüchtlingsarbeit gemacht haben oder konkret planen, in die Arbeit einzusteigen. Die Angebote sind offen für Jede und Jeden, egal bei welchem Träger der Flüchtlingsarbeit man sich engagiert.

Die kostenfreien Fortbildungen bieten Gelegenheit zum offenen Austausch mit anderen Helferinnen und Helfern, die ähnliche Situationen kennen. Damit sich unter den Teilnehmenden ein vertrauensvolles Netzwerk bilden kann, ist es sinnvoll, dass die Fortbildungsreihe möglichst komplett wahrgenommen wird.

Wer teilnehmen möchte, meldet sich bis zum 8. Februar im Flüchtlingsreferat des Kirchenkreises An der Ruhr (Kontakt: fluechtlingsreferat@kirche-muelheim.de) verbindlich an.

Die Schulungen finden an sechs Mittwochabenden von Februar bis Juni 2016, jeweils von 18 bis 21.30 Uhr, im Gemeindehaus der Ev. Lukaskirchengemeinde, Albertstraße 86, in Mülheim-Styrum statt.
Die Termine im Einzelnen:
17.2. Das Asylverfahren,
9.3. Herkunftsländer: Bangladesch und Somalia,
6. und 20.4. Interkulturelle Herausforderungen I und II,
18.5. Traumatisierung
15.6. Rolle Ehrenamtlicher

 

 

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

ala / 20.01.2016



© 2018, Evangelischer Kirchenkreis an der Ruhr
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung