Gottesdienste

Jeden Sonntag und an vielen anderen Tagen wird in den Gemeinden Gottesdienst gefeiert. Die nächsten Termine finden Sie hier.

mehr
Mittwoch, 10. Juli, 17.30 Uhr
Trauer bewegt - Gesprächskreis für Trauernde
Kloster Saarn
Mittwoch, 17. Juli, 14.30 Uhr
Immanuel-Nicht-Feiglinge
Gemeindezentrum Albertstraße
Sonntag, 21. Juli, 11.15 Uhr
Sommerkirche mit Oldtimern
Petrikirche

 

> Alle Termine anzeigen

Kirchengemeinden
Kirchengemeinden mehr
Losung

für den 15.07.2019

Der HERR, euer Gott, versucht euch, um zu erfahren, ob ihr ihn von ganzem Herzen und von ganzer Seele lieb habt.

5.Mose 13,4

mehr
Service

Flüchtlingsreferat

"Lust und Frust im Ehrenamt"

Für ehrenamtliche Helfer in der Flüchtlingsarbeit bietet das Flüchtlingsreferat nun eine fachlich angeleitete Gruppe zur kollegialen Beratung an. Interessenten können sich bis zum 13. Mai anmelden.

Wer sich ehrenamtlich in der Flüchtlingsarbeit engagiert, erlebt persönliche Bereicherung ebenso wie fordernde Aufgaben, die die Helfenden an persönliche Grenzen bringen können. Daher unterstützt das Flüchtlingsreferat des Kirchenkreises ehrenamtliche Helferinnen und Helfer nun mit einer professionell angeleiteten kollegialen Beratung. Wer möchte, ist eingeladen zu den monatlichen Treffen „Lust und Frust im Ehrenamt“ ins Evangelische Gemeindehaus an der Wilhelminenstraße 34 zu kommen.

Das erste Treffen unter der Leitung von Marlies Horstmann-Demant, (Sozialpädagogin und Supervisorin) findet statt am Mittwoch, 25. Mai, 18 bis 20 Uhr. Bei den Treffen können ehrenamtliche Flüchtlingsunterstützer sich untereinander austauschen, von guten und weniger guten Erfahrungen berichten, neue Perspektiven gewinnen und Impulse bekommen. Unterstützt wird die Gruppe dabei von einer professionellen Supervisorin. Die Treffen finden monatlich, jeweils am vierten Mittwoch im Monat im Broicher Gemeindehaus statt. Das Angebot ist offen für alle Ehrenamtlichen in der Flüchtlingsarbeit, gleich bei welchem Träger sie sich engagieren.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist jedoch nötig. Interessierte melden sich bis zum bis 13. Mai 2016 im Flüchtlingsreferat des Kirchenkreises An der Ruhr, E-Mail: fluechtlingsreferat@kirche-muelheim.de.

 

 

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

ala / 19.04.2016



© 2019, Evangelischer Kirchenkreis an der Ruhr
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung