Gottesdienste

Hier finden Sie die Gottesdiensttermine in unseren Kirchengemeinden. Bitte helfen Sie mit, die nötigen Regeln zum Infektionsschutz einzuhalten.

mehr
Dienstag, 11. August, 11.00 Uhr
offene Markuskirche
ev. Markuskirchengemeinde
Sonntag, 16. August, 18.00 Uhr
Evensong - online
Online
Montag, 17. August, 10.00 Uhr
Ausstellung: Gott mag die Ausländer
Evangelische Ladenkirche

 

> Alle Termine anzeigen

Kirchengemeinden
Kirchengemeinden mehr
Losung

für den 07.08.2020

Der HERR wird Zion wieder trösten.

Sacharja 1,17

mehr
Service

Jubiläumsfeier in Speldorf

125 Jahre Lutherkirche

Eine Predigt von der Vizepräses, ein Platzkonzert des Posaunenchores, Kirchenführung und Mitsingaktion, außerdem ein buntes und lebhaftes Gemeindefest - so feierten die Speldorferinnen und Speldorfer das 125-jährige Bestehen ihrer Lutherkirche.

Feierlicher Einzug zum Jubiläumsgottesdienst LupeFeierlicher Einzug zum Jubiläumsgottesdienst

"Stehen wir auf den Schultern unserer Väter und Großväter, unserer Mütter und Großmütter, oder ist jede Generation allein in der Zugluft der Geschichte?" Diese Frage stellte Vizepräses Petra Bosse-Huber in ihre Predigt im Speldorfer Jubiläumsgottesdienst. "Die Väter haben saure Trauben gegessen - und den Söhnen werden die Zähne stumpf" zitierte sie ein Sprichwort, dass den Zeitgenossen des Propheten Hesekiel geläufig war.


 

 

Gastpredigerin Vizepräses Petra Bosse-Huber LupeGastpredigerin Vizepräses Petra Bosse-Huber

Klar, auch wir kennen Erbschaften, die die Generationen mit auf ihren Weg bekommen, etwa die Frage nach der Kriegsschuld, oder auch die Chancen, die Kinder aus behüteten bildungsbürgerlichen Familien mitbekommen.


Auch die Lutherkirche könne einiges über die Prägung durch die Zeitläufte berichten, so Bosse-Huber. Über den Enthusiasmus der Gründerjahre, als die Gemeinde nicht nur in ein neues Gotteshaus, sondern auch in Bildung und Diakonie investierte. Auch über die Erinnerungen an die Kriegsjahre, als die Männerstimmen im Gemeindegesang immer weniger zu hören waren, weil die Familien allzu oft nur noch aus Witwen und Waisen bestanden. Oder die Erinnerung an die Glocken, die man einschmolz, um Waffen für den Krieg daraus herzustellen.

 

 

Gemeindefst rund um die Lutherkirche. LupeGemeindefst rund um die Lutherkirche.

Doch bei allen Erbschaften der Geschichte - als Generalentschuldigung hat Hesekiel diese niemals akzeptiert, führte Bosse-Huber aus. Wer sich als Opfer seine Umstände sehe, gebe seine Freiheit auf. Und diese Freiheit wird von Gott versprochen. So auch über dem Portal der Lutherkirche "Ein feste Burg ist unser Gott" heißt es da. Bosse-Huber: "Wir gehören niemand anders als Gott. Ist das nicht der Satz, der uns Mut machen sollte und der Ideen freisetzt?"

Dass es an Ideenreichtum nicht mangelt, zeigten die Speldorfer Gemeindeglieder beim anschließenden Gemeindefest. Es präsentierte sich die Jugend, die Kindergärten, die Denkmalstiftung Lutherkirche und viele weitere an vielen Ständen rund um die Lutherkirche. Den Abschluss des Festes bildete eine musikalische Mit-Mach-Aktion am späten Nachmittag.

Die Speldorfer Gemeinde ist eine von dreien in Mülheim, die in diesem jahr das 125-jährige Bestehen ihrer Kirche feiern. Mehr Informationen zum dreifachen Jubiläum finden Sie hier.

 

ala /

 



© 2020, Evangelischer Kirchenkreis an der Ruhr
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung