Gottesdienste

Jeden Sonntag und an vielen anderen Tagen wird in den Gemeinden Gottesdienst gefeiert. Die nächsten Termine finden Sie hier.

mehr
Mittwoch, 9. Januar, 17.30 Uhr
Trauer bewegt - Gesprächskreis für Trauernde
Kloster Saarn
Sonntag, 26. Mai, 17.00 Uhr
Trompete & Orgel
Lutherkirche Speldorf
Montag, 27. Mai, 17.00 Uhr
Ökumenisches Trauercafé
Gemeindehaus Holunderstraße

 

> Alle Termine anzeigen

Kirchengemeinden
Kirchengemeinden mehr
Losung

für den 26.05.2019

Das ist mir lieb, dass der HERR meine Stimme und mein Flehen hört.

Psalm 116,1

mehr
Service

Reformationstag

Gottesdienst in der Petrikirche und "Süßes statt Saures" in der City

Zum Reformationstag laden zahlreiche Gemeinden im Kirchenkreis An der Ruhr zu Gottesdiensten ein. In der Petrikirche predigt Oberkirchenrat Klaus Eberl. Ein besonderes Schmankerl erwartet am Nachmitag die Passanten in der Fußgängerzone.

Bibelübersetzer und Reformator: Martin Luther Bibelübersetzer und Reformator: Martin Luther

Zum diesjährigen Reformationsgottesdienst lädt der Evangelische Kirchenkreis An der Ruhr recht herzlich in die Petrikirche ein. Der Gottesdienst zum Reformationstag, 31. Oktober, beginnt um 19 Uhr. Die Predigt hält in diesem Jahr Oberkirchenrat Klaus Eberl. Klaus Eberl ist hauptamtliches Mitglied der Kirchenleitung und Leiter der Abteilung für Erziehung und Bildung im Düsseldorfer Landeskirchenamt.

Weitere Gottesdienste am Reformationstag im Kirchenkreis An der Ruhr:

Kirchengemeinde Broich:
Kirche in der Wilhelminenstraße, 19 Uhr, Pfarrer Hillebrand

Kirchengemeinde Heißen:
Erlöserkirche, 19.30 Uhr, Pfarrer Sickinger

Kirchengemeinde Essen-Kettwig:
Kirche am Markt, 19 Uhr, Pfarrer Bredehöft

Kirchengemeinde Saarn:
Dorfkirche, 20 Uhr, Pfarrer Jantzen

Kirchengemeinde Speldorf
Lutherkirche, 19 Uhr, Pfarrerin Cordes

 

 

"Süßes statt Saures" zum Reformationstag - Kirchenkreis verteilt "Lutherbonbons"

"Süßes statt Saures" heißt der Spruch, mit dem Kinder an Halloween von Haus zu Haus ziehen. Unter dem Motto "Süßes statt Saures" macht der Evangelische kirchenkreis an der Ruhr auch auf den Reformationstag am 31. Oktober aufmerksam: Ab 16 Uhr werden auf dem Mülheimer Kurt-Schumacher-Platz "Lutherbonbons" verteilt.

Der 31. Oktober ist nicht nur der Tag der Kürbisgesichter, Hexenverkleidungen und Kinderstreiche. Die Evangelische Kirche feiert den Reformationstag. Die Christinnen und Christen erinnern an diesem Tag an Martin Luther, der laut Überlieferung am 31. Oktober 1517 seine 95 Thesen an die Wittenberger Schlosskirche anschlug - die Geburtsstunde der Reformation.

Fast 500 Jahre später wird am Reformationstag in Mülheim nicht nur "Süßes" verteilt. Der Kirchenkreis und zahlreiche Gemeinden feiern Gottesdienste (siehe gesonderte Presseinformation) und laden mit der Aktion auf dem Kurt-Schumacher-Platz dazu ein. Passanten bekommen außerdem Informationen über die Arbeit der Evangelischen Kirche in Mülheim und die Angebote der Evangelischen Ladenkirche.

In der Evangelischen Ladenkirche lädt Frauenpastorin Lou Ann Sellers am 31. Oktober zu einem Gesprächsabend über die "Frauen in der Reformationszeit ein". Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr.

 

 

 



© 2019, Evangelischer Kirchenkreis an der Ruhr
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung