Gottesdienste

Hier finden Sie die Gottesdiensttermine in unseren Kirchengemeinden. Bitte helfen Sie mit, die nötigen Regeln zum Infektionsschutz einzuhalten.

mehr
Freitag, 25. Juni, 10.00 Uhr
Offenes Gemeindezentrum
Gemeindezentrum Winkhausen
Freitag, 25. Juni, 15.00 Uhr
Offene Kirche
Matthäuskirche
Freitag, 25. Juni, 18.00 Uhr
Abendmahl beim Abendbrot
Online

 

> Alle Termine anzeigen

Kirchengemeinden
Kirchengemeinden mehr
Losung

für den 24.06.2021

Mose sprach: Hab ich, HERR, Gnade vor deinen Augen gefunden, so gehe der Herr in unserer Mitte.

2.Mose 34,9

mehr
Service

NRW-Kirchensendung

"Himmel und Erde" 30 Jahre on air

Das Kirchenmagazin "Himmel und Erde" feiert 30-jähriges Sendejubiläum, zu hören jeden Sonntag von 8 bis 9 Uhr, unter anderem auf Radio Mülheim. 

Das über die NRW-Lokalradios wie unter anderem Radio Mülheim an Sonn- und Feiertagen ausgestrahlte Kirchenmagazin „Himmel & Erde“ feiert am kommenden Wochenende seinen 30. Geburtstag. Die allererste Ausgabe lief anlässlich des katholischen Feiertages Allerheiligen am 1. November 1990. Seitdem haben die katholische Redaktion KiP-NRW (Oberhausen) und die evangelische Redaktion PEP (Düsseldorf) im wöchentlichen Wechsel insgesamt rund 1.800 „Himmel & Erde“-Sendungen mit mehr als 5.500 Beiträgen produziert.

Die Jubiläumsausgabe am 1. November 2020 – einem Sonntag - kommt von der evangelischen Kirche. Darin stellt Moderator Manfred Rütten unter anderem die Philippus-Gemeinde in Köln vor, die im Rahmen eines Pilotprojektes zu einer Kirchengemeinde ohne Müll („Zero-Waste“) werden möchte. Außerdem beantwortet Professor Traugott Jähnichen von der Uni Bochum die Frage: „Wer oder was ist eigentlich der Teufel?“ Und im dritten Beitrag geht es um den rheinischen Pfarrer Joachim Lenz, der am diesjährigen Reformationstag offiziell in sein neues Amt als Propst der deutschen evangelischen Kirche in Jerusalem eingeführt wird.

Das Kirchenmagazin „Himmel & Erde“ wird sonntags und an kirchlichen Feiertagen in der Zeit von 8 bis 9 Uhr von fast allen Lokalradios in NRW ausgestrahlt. Laut Media- Analyse vom 15. Juli 2020 erreicht die Sendung in dieser Zeit gut 1,2 Millionen Hörer.

 

 

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

30.10.2020



© 2021, Evangelischer Kirchenkreis an der Ruhr
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung