Gottesdienste

Jeden Sonntag und an vielen anderen Tagen wird in den Gemeinden Gottesdienst gefeiert. Die nächsten Termine finden Sie hier.

mehr
Montag, 26. August, 17.00 Uhr
Ökumenisches Trauercafé für alle
Gemeindehaus Holunderstraße
Dienstag, 27. August, 11.00 Uhr
Seelsorge in der Ladenkirche
Evangelische Ladenkirche
Mittwoch, 28. August, 17.30 Uhr
Trauer bewegt - Gesprächskreis für Trauernde
Kloster Saarn

 

> Alle Termine anzeigen

Kirchengemeinden
Kirchengemeinden mehr
Losung

für den 23.08.2019

Dein, HERR, ist die Größe und die Macht und die Herrlichkeit und der Ruhm und die Hoheit. Denn alles im Himmel und auf Erden ist dein.

1.Chronik 29,11

mehr
Service

Denkmaltag 2007: Mülheimer Impressionen

Orte der inneren Einkehr und des Gebets

Pfarrer i.R. Albrecht Sippel war einer von vielen engagierten Kirchenführern. Im Kirchenkreis An der Ruhr waren außer der Saarner Dorfkirche auch Gotteshäuser in Styrum, Dümpten, Heißen, Broich, Speldorf , Kettwig und der Altstadt geöffnet.

Pfarrer i.R. Albrecht Sippel war einer von vielen engagierten Kirchenführern. Im Kirchenkreis An der Ruhr waren außer der Saarner Dorfkirche auch Gotteshäuser in Styrum, Dümpten, Heißen, Broich, Speldorf , Kettwig und der Altstadt geöffnet.

Ev. Kirche Broich: Die "Mettlacher Fliesen", mit denen ursprünglich der Altarraum ausgelegt war, dienen heute als stilvoller Bodenbelag im Kommunikationsbereich unter der Orgelempore.

Ev. Kirche Broich: Die "Mettlacher Fliesen", mit denen ursprünglich der Altarraum ausgelegt war, dienen heute als stilvoller Bodenbelag im Kommunikationsbereich unter der Orgelempore.

Ungewöhnliche Einblicke bekamen die Besucherinnnen und Besucher zum Beipiel in Styrum. Im Turm der Immanuelkirche konnte man das Uhrwerk aus nächster Nähe betrachten. Für Wagemutige ging es sogar noch höher hinauf bis zum Geläut.

Ungewöhnliche Einblicke bekamen die Besucherinnnen und Besucher zum Beipiel in Styrum. Im Turm der Immanuelkirche konnte man das Uhrwerk aus nächster Nähe betrachten. Für Wagemutige ging es sogar noch höher hinauf bis zum Geläut.

https://www.kirche-muelheim.de/archivbilder/IMG_2457_apsis-styrum_gal.jpg

Die Bleiglasfenster sind der Hingucker in der Immanuelkirche. In den angebotenen Vorträgen erfuhren die Denkmalbesucher mehr über die Motive.

Die Buntglasfenster von Ernst Rasche bleiben sicherlich Vielen in Erinnerung, die am Denkmaltag die Petrikirche besuchten.

Die Buntglasfenster von Ernst Rasche bleiben sicherlich Vielen in Erinnerung, die am Denkmaltag die Petrikirche besuchten.

Auch über den Denkmaltag hinaus ist die Ausstellung "lebendig, kräftig, schärfer" in der Petrikirche zu sehen.

Auch über den Denkmaltag hinaus ist die Ausstellung "lebendig, kräftig, schärfer" in der Petrikirche zu sehen.

Auf Stelltafeln konnten sich die Kirchenbesucher in Dümpten informieren, außerdem gab es eine Orgelführung, eine Rallye für Kinder und vieles mehr.

Auf Stelltafeln konnten sich die Kirchenbesucher in Dümpten informieren, außerdem gab es eine Orgelführung, eine Rallye für Kinder und vieles mehr.

Ein attraktives Angebot für Groß und Klein war auch an der Oberheidstraße die Kirchturmbesteigung.

Ein attraktives Angebot für Groß und Klein war auch an der Oberheidstraße die Kirchturmbesteigung.

Stlsicher gekleidet, ganz wie im Jahr der Grundsteinlegung 1891: Pfarrerin Gundula Zühlke mit den Presbyterinnen Barbara Meysenburg und Christa Hoffmann

Stlsicher gekleidet, ganz wie im Jahr der Grundsteinlegung 1891: Pfarrerin Gundula Zühlke mit den Presbyterinnen Barbara Meysenburg und Christa Hoffmann

Kirche als Kunstraum erlebten die Besucherinnen und Besucher der Gnadenkirche. In Heißen sind noch bis zum 28. Oktober die Werke von Edith E. Stefelmanns zu sehen.

Kirche als Kunstraum erlebten die Besucherinnen und Besucher der Gnadenkirche. In Heißen sind noch bis zum 28. Oktober die Werke von Edith E. Stefelmanns zu sehen.



© 2019, Evangelischer Kirchenkreis an der Ruhr
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung