Gottesdienste

Jeden Sonntag und an vielen anderen Tagen wird in den Gemeinden Gottesdienst gefeiert. Die nächsten Termine finden Sie hier.

mehr
Mittwoch, 9. Januar, 17.30 Uhr
Trauer bewegt - Gesprächskreis für Trauernde
Kloster Saarn
Sonntag, 26. Mai, 17.00 Uhr
Trompete & Orgel
Lutherkirche Speldorf
Montag, 27. Mai, 17.00 Uhr
Ökumenisches Trauercafé
Gemeindehaus Holunderstraße

 

> Alle Termine anzeigen

Kirchengemeinden
Kirchengemeinden mehr
Losung

für den 26.05.2019

Das ist mir lieb, dass der HERR meine Stimme und mein Flehen hört.

Psalm 116,1

mehr
Service

Speldorfer Rocknacht

Zum zehnten Mal bebt der Dom

Bei der Speldorfer Rocknacht am kommenden Samstag spielen "Hall of Frames", "Wild Wind Skiffle Group", "Taroc" und "Rockspital" .

Rockspital LupeRockspital

Ärmel hochkrempeln heißt es jetzt wieder für die Organisatorinnen und Organisatoren der Speldorfer Rocknacht. Der Altar muss vorübergehend aus der Lutherkirche weichen und macht Platz für Lichtorgel und Lautsprecherboxen.

Los geht es am Samstag, 28. Juli, ab 18 an der Duisburger Straße 276. "Der Dom bebt - Gemeinde lebt", heißt auch zur zehnten Auflage der Veranstaltung wieder das Motto. Zum Auftakt spielt "Hall of Frames", die Coverband, in der Mitorganisator und Gemeindepresbyter Wolfgang Hoyer die Drums bedient. Weiter geht's um 20 Uhr mit der "Wild Wind Skiffle Group", die den Speldorfer Stammgästen schon aus den vergangenen Jahren bekannt ist. Erstmals in der Lutherkirche treten "Rockspital" auf. Der Bandname spielt auf den Arbeitsplatz der meisten Gruppenmitglieder an. Ihre Klänge sind glücklicherweise alles andere als steril. Eingängiger Coverrock von Randy Newman über die Rolling Stones, Joe Cocker uvm. bestimmt ihr Repertoire. Gleichfalls mit Coverrock legen ab 22 Uhr die fünf Jungs von "Taroc" noch einmal nach.

 

 

Taroc LupeTaroc

Der Eintritt zur Speldorfer Rocknacht ist wie immer frei. Vor der Kirche sorgt ein Biergarten für das leibliche Wohl der Besucherinnen und Besucher. Natürlich gibt es auch reichlich Gelegenheit zum Leute treffen, Klönen und Ins-Gespräch-Kommen. Denn genau das möchten die Organisatoren. "Besonders für die mittlere Altersgruppe zwischen 30 und 60 möchten wir Anknüpfungspunkte an das Gemeindeleben bieten", erklärt Presbyter Wolfgang Hoyer. "Die Gemeinde lädt alle ein, gemeinsam einen erlebnisreichen Abend zu verbringen."

 

 

Wild Wind Skiffle Group LupeWild Wind Skiffle Group

Für die Zeit nach der zehnten Speldorfer Rocknacht hat sich das Organisationsteam, der "harte Kern" ist seit fast 20 Jahren in der Gemeinde aktiv, eine Verjüngungskur verordnet. "Wir möchten, dass die Rocknacht weiter lebt, suchen aber gezielt nach neuen Mitstreitern, die die Organisation in die Hand nehmen und natürlich auch weiterentwickeln", erklärt Jugendreferent Wolfgang Piontek. 

 

 

ala /

 



© 2019, Evangelischer Kirchenkreis an der Ruhr
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung