Gottesdienste

Hier finden Sie die Gottesdiensttermine in unseren Kirchengemeinden. Bitte helfen Sie mit, die nötigen Regeln zum Infektionsschutz einzuhalten.

mehr
Freitag, 23. Oktober, 14.00 Uhr
Durchatmen - Mittagsandacht
Evangelische Ladenkirche
Freitag, 23. Oktober, 18.00 Uhr
Meditativer Tanz
Matthäuskirche
Freitag, 23. Oktober, 19.30 Uhr
Else Lasker-Schüler - Eine Lesung mit Musik
Petrikirche

 

> Alle Termine anzeigen

Kirchengemeinden
Kirchengemeinden mehr
Losung

für den 23.10.2020

Ich will mit euch einen ewigen Bund schließen.

Jesaja 55,3

mehr
Service

Saarn

"Wunsch-Omas" und "Wunsch-Opas" gesucht

Geschichten vorlesen, mit den Kindern auf den Spielplatz gehen und vielleicht mal in den Zoo - wer Enkelinnen und Enkel hat, tut all das gerne. Wer keine hat, kann "Wunsch-Oma" oder "Wunsch-Opa" werden - mit Hilfe der Kirchengemeinde Saarn.

Bildquelle: aboutpixel.de / Jan Gropp Bildquelle: aboutpixel.de / Jan Gropp

Die Wunsch-Omas und Opas schenken Familien ihre Zeit. Sie sind nicht nur Spielgefährten für die Kinder, sondern auch ein neuer persönlicher Kontakt für die Eltern und können so einer Familie den Rücken stärken.

 "Wir möchten Kontakte zwischen drei Generationen vermitteln, die heute nicht mehr selbstverständlich sind", sagt Gemeindepädagogin Rosemarie Esser. Oft leben die jungen Familien weit weg von den Großeltern, oder sie sind schon verstorben.

Wer Wunsch-Oma oder Wunsch-Opa wird, kann selbst entscheiden, wie viel Zeit sie oder er in die Aufgabe investiert und wie sie / er sich in die Familie einbringt. Hausarbeiten gehören nicht dazu. Wunsch-Oma/Opa sein ist ein Ehrenamt. Das bedeutet, dass kein Geld dafür bezahlt wird. Alle Teilnehmenden können bei monatlichen Treffen ihre Erfahrungen austauschen.

Wer sich eine Oma / eine Opa wünscht, oder selber Wunsch-Oma/Opa werden möchte, kann sich bei Rosemarie Esser unter Telefon 0208. 488569 melden.
 

 

 

 

ala /

 



© 2020, Evangelischer Kirchenkreis an der Ruhr
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung