Gottesdienste

Jeden Sonntag und an vielen anderen Tagen wird in den Gemeinden Gottesdienst gefeiert. Die nächsten Termine finden Sie hier.

mehr
Montag, 26. August, 17.00 Uhr
Ökumenisches Trauercafé für alle
Gemeindehaus Holunderstraße
Dienstag, 27. August, 11.00 Uhr
Seelsorge in der Ladenkirche
Evangelische Ladenkirche
Mittwoch, 28. August, 17.30 Uhr
Trauer bewegt - Gesprächskreis für Trauernde
Kloster Saarn

 

> Alle Termine anzeigen

Kirchengemeinden
Kirchengemeinden mehr
Losung

für den 24.08.2019

Wenn ihr mich von ganzem Herzen suchen werdet, so will ich mich von euch finden lassen, spricht der HERR.

Jeremia 29,13-14

mehr
Service

Reisebericht I

Erste Eindrücke aus Daressalam

Zu einer Begegnung mit Vertretern der Ostküstendiozöse in Tansania ist zurzeit eine vierköpfige Delegation des Kirchenkreises nach Ostafrika gereist. Vor Ort werden Mögflichkeiten für eine eventuelle Partnerschaft ausgelotet.

Flagge  von Tansania Flagge von Tansania

Zur Reisedelegation gehören Pfarrerin Ursula Thomé (Gemeindedienst Mission und Ökumene), Ruth Lenz (Presbyterin der Kirchengemeinde Styrum), Jugendpastor Torsten Möller und Pfarrer David Ruddat (Kirchengemeinde  Saarn), der an dieser Stelle über die ersten Eindrücke aus Tansania berichtet:

"Wir sind hier sehr herzlich willkommen geheissen worden und waren die ersten Tage im "Luther House", dem Gästehaus der Östküstendiözese untergebracht. Am ersten Abend waren wir gleich mit Bischof Alex Malasusa, dem Assistant Bishop, Vertreter des General Secretary, und Samuel von Frommanshausen gemeinsam essen. Samuel von Frommannshausen ist der Project and Deveolpment-Officer der ECD (East Coast Diocese). Er kommt aus Deutschland und begleitet uns. Das ist sehr gut, da er fließend Kisuaheli und Deutsch spricht.

Am Freitagmorgen haben wir nach der Morgandacht, einer Kirchturmbesteigung und einem Gespräch mit dem Bischof die einzelnen Abteilungen der Kirchenleitung der ECD kennengelernt. darunter waren die Abteilungen für Jugend und christliche Erziehung, für Mission und Evngelisation sowie für Gesundheit und Wohlfahrt (Department for Youth and Christian Education; Department for Mission and Evangelisation; Health & Social Welfare). Das Treffen mit Judith Mokambo, der Koordinatorin der Arbeit gegen HIV/AIDS war für uns alle sehr beeindruckend.

Am Samstagmorgen hat uns Samuel von Frommannshausen durch Daressalam gefuehrt. Am Samstagnachmittag wurde wir dann zu unseren ersten Gastfamilien gebracht. Es war der Beginn des Besuchs des ersten Kirchenkreises auf unsere Reise, des Kirchenkreises Kinondoni, in dem Hoyce Mbowe Superintendentin ist. Pfarrerin Hoyce Mbowe war eine der Frauen, die die Idee einer Partnerschaft zwischen Muelheim und Daressalam angeregt hat.

Wir sind in unseren Gastfamilien sehr gut aufgenommen worden und werden als Teil der Familien betrachtet. Am Sonntag habe ich im Gottesdienst in der Gemeinde Mbezi Beach ueber die Begegnung von Paulus und Lydia (Apg 16,11-15) gepredigt. Wir haben zwei Gottesdienste von jeweils zweieinhalb Stunden mitgefeiert und sind danach mit den leitenden Frauen aus der Frauenarbeit in Mbezi Beach zusammengekommen. Nach einem Mittagessen mit Presbyterinnen und Presbytern haben wir noch ein Treffen der Fellowship-Gemeinschaft miterleben können.

Gestern haben wir "SOWISE", das Witwen- und Waisenprojekt des Kidnondoni-Districts besucht. Am Nachmittag konnten wir mit den Jugendlichen der Kijitonyama Gemeinde sprechen. Als nächsten lernen wir die die Arbeit verschiedener Frauengruppen des Kindondoni-Kirchenkreises kennen."

Die Reisegrppe ist vom 20. Juni bis zum 11. Juli zu Gast in Tansania. 

Weitere Berichte über die Begegnung:

Aussendungsgottesdienst und Abreise

Besuch von Bischof Malasusa in Mülheim

 

 

 

 



© 2019, Evangelischer Kirchenkreis an der Ruhr
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung