Gottesdienste

Hier finden Sie die Gottesdiensttermine in unseren Kirchengemeinden. Bitte helfen Sie mit, die nötigen Regeln zum Infektionsschutz einzuhalten.

mehr
Dienstag, 4. August, 11.00 Uhr
offene Markuskirche
ev. Markuskirchengemeinde
Dienstag, 11. August, 11.00 Uhr
offene Markuskirche
ev. Markuskirchengemeinde
Sonntag, 16. August, 18.00 Uhr
Evensong - online
Online

 

> Alle Termine anzeigen

Kirchengemeinden
Kirchengemeinden mehr
Losung

für den 03.08.2020

Den Demütigen wird der HERR Gnade geben.

Sprüche 3,34

mehr
Service

Saarn

KunstRaus setzt Kontrapunkt in Schwarz-Weiß

Ganz in Schwarz-Weiß präsentiert sich die Saarner Aktion "KunstRaus" in diesem Jahr. Noch bis zum 8. November sind elf großformatige Bilder unter freiem Himmel rund um die Saarner Dorfkirche zu sehen.

"Saarn boven aan", nennt Heiner Schmitz seinen monochromen Kontrapunkt an der Düsseldorfer Straße. Lupe"Saarn boven aan", nennt Heiner Schmitz seinen monochromen Kontrapunkt an der Düsseldorfer Straße.

KunstRaus, das ist Kunst, die einem beim Brötchenholen, auf dem Weg zur Arbeit oder beim Plausch mit dem Nachbarn begegnet. Regelmäßig im Sommer stellen Mülheimer Künstler in Kooperatio mit der Evangelischen Kirchengemeinde ihre Werke an die frische Luft. In diesem Jahr präsentiert sich die Gruppe "AnDerSaarn". Kunstinteressierte sind zu geführten Rundgängen, selbstständigen Stöbern und natürlich auch zum Finissage-Gottesdienst am 8. November (alle Termine unten) eingeladen.

 

 

Vor der Dorfkirche stellt Jochen Leyendecker sein Bild aus: "In Saarn, Um Saarn und um Saarn herum". LupeVor der Dorfkirche stellt Jochen Leyendecker sein Bild aus: "In Saarn, Um Saarn und um Saarn herum".

"Gegen das grelle Umfeld der konsumorientierten farbenreichen Atmosphäre der Düsseldorfer Straße" wollten die Künstlerinnen und Künstler einen Kontrapunkt setzen. Deshalb sind alle Arbeiten in diesem Jahr in Schwarz und Weiß gehalten.

Die Druckgrafiken verweisen einerseits auf die Technik des Mülheimer Künstlers Otto Pankok, andererseits stellen sie eine Verbindung zu Franz Masereel, die in 100 Holzschnitten unter dem Titel "Die Stadt" das Thema "Dorf-Stadt-Metropole" bearbeitet hat. Inhaltliche Klammer ist das Dorf Saarn selbst.

Geführte Rundgänge nach Vereinbarung möglich:
Albrecht Sippel, Telefon und Fax 48 66 54

Finissage-Gottesdienst
Sonntag, 8. November, 10 Uhr,
in der Dorfkirche Saarn, anschließend Begegnung und Gespräche mit den Künstlerinnen und Künstlern im Gemeindehaus.

Kontakte:
Pfarrer i.R. Albrecht Sippel, Telefon 486654
Dore O. Nekes, Telefon 423364
Jochen Leyendecker, Telefon 4390790

Kunstraus-Flyer zum Download (1 MB, pdf)

 

 

 

 



© 2020, Evangelischer Kirchenkreis an der Ruhr
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung