Gottesdienste

Hier finden Sie die Gottesdiensttermine in unseren Kirchengemeinden. Bitte helfen Sie mit, die nötigen Regeln zum Infektionsschutz einzuhalten.

mehr
Dienstag, 4. August, 11.00 Uhr
offene Markuskirche
ev. Markuskirchengemeinde
Dienstag, 11. August, 11.00 Uhr
offene Markuskirche
ev. Markuskirchengemeinde
Sonntag, 16. August, 18.00 Uhr
Evensong - online
Online

 

> Alle Termine anzeigen

Kirchengemeinden
Kirchengemeinden mehr
Losung

für den 03.08.2020

Den Demütigen wird der HERR Gnade geben.

Sprüche 3,34

mehr
Service

Diakonie

Goldenes Kronenkreuz für Bernd Barfuß

Zum Gratulieren gab es Anlass im Übermaß: Sein 25-jähriges Dienstjubiläum und den 60. Geburtstag feierte Bernd Barfuß, Verwaltungsleiter der Diakonie. Außerdem wurde er mit dem Goldenen Kronenkreuz ausgezeichnet.

Bernd Barfuß (Foto: DW) Bernd Barfuß (Foto: DW)

Nicht nur sein 25-jähriges Dienstjubiläum, sondern auch seinen 60. Geburtstag, den Bernd Barfuß in diesem Jahr beging, galt es gebührend zu feiern. Die Vorsitzende des Kuratoriums, Dorothee Hartnacke, eröffnete mit ihrer Ansprache eine ganze Reihe von wertschätzenden Dankesreden, Gedichten und Anekdoten von Kolleginnen, Kollegen und Weggefährten, die sich zu diesem Anlass im „Diakonie Am Eck“ eingefunden hatten. Dabei durfte auch der Humor nicht zu kurz kommen. Dazu trug zum Beispiel eine Geschichte über „BB“ von Alfred Abresch, dem ehemaligen Leiter des Ambulatoriums, bei, in der die prägnanten Initialen des Jubilars eine wesentliche Rolle spielten.

Prof. Dr. Claus D. Freymann, ehemaliger Vorsitzender des Kuratoriums, Superintendent Helmut Hitzbleck, Gordon Dietrich, stellvertretender Vorsitzender des Kuratoriums, Manuela Rogosch, Geschäftsführerin des Evangelischen Kirchenkreises An der Ruhr, Reinhard Harfst, Chef der Diakonie Oberhausen, befanden sich ebenfalls unter den Gratulanten, und natürlich viele Kolleginnen und Kollegen des Diakonischen Werkes. Weitere Gäste waren Sabine Marold, ehemalige Mitarbeiterin des Ev. Betreuungsvereins, und Erich Reichertz, Leiter des ehrenamtlichen Projekts „Heinzelwerk“.

Höhepunkt der Feier war die Verleihung des Goldenen Kronenkreuzes an Bernd Barfuß durch Diakoniepfarrer Gerald Hillebrand. Die Auszeichnung wird in der Diakonie als Würdigung für langjährige haupt- oder ehrenamtliche Mitarbeit verliehen. Das Kronenkreuz ist das Erkennungszeichen der Diakonie. Als Signet der Einrichtung steht es für die diakonischen Werke und Einrichtungen in der evangelischen Kirche.

Bernd Barfuß ist ein Mann der Tat, und sein Wirkungsfeld im Diakonischen Werk ist außerordentlich vielfältig. Er ist Verwaltungsleiter, Mitglied der Geschäftsleitung, stellvertretender Vorsitzender des Ev. Betreuungsvereins, Ansprechpartner für die Bereiche Ehrenamt und Freiwilligendienst und als solcher Vorstandsmitglied des Centrum für bürgerschaftliches Engagement. Und wenn es darum geht, mit anzupacken, dann kann man Bernd Barfuß auch sehen, wie er Möbel schleppt oder im Winter Salz streut.
Diakonie-Geschäftsführer Hartwig Kistner brachte es in seinem Dank auf den Punkt: „Bernd Barfuß hat zwei Verwaltungslehrgänge absolviert, aber er ist nie zu einem reinen `Verwaltungsmenschen` geworden“.

 

 

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

DW / ala / 12.08.2016



© 2020, Evangelischer Kirchenkreis an der Ruhr
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung