Gottesdienste

Jeden Sonntag und an vielen anderen Tagen wird in den Gemeinden Gottesdienst gefeiert. Die nächsten Termine finden Sie hier.

mehr
Samstag, 31. August, 00.00 Uhr
Ausstellung Gerhard Tersteegen: "Begegnungen"
Evangelische Ladenkirche
Montag, 9. September, 17.00 Uhr
Ökumenisches Trauercafé
Gemeindehaus Holunderstraße
Mittwoch, 18. September, 14.30 Uhr
Immanuel-Nicht-Feiglinge
Gemeindezentrum Albertstraße

 

> Alle Termine anzeigen

Kirchengemeinden
Kirchengemeinden mehr
Losung

für den 16.09.2019

Suchet das Gute und nicht das Böse, auf dass ihr lebet.

Amos 5,14

mehr
Service

Diakonie

Anfänge und Abschiede beim Diakoniegottesdienst

Gute Wünsche zu Abschied und Neuanfang gehören wie immer dazu, wenn Diakoniegottesdienst gefeiert wird. Dieses Jahr laden Diakonie und Vereinte Ev. Kirchengemeinde am Sonntag, 8. September, 11 Uhr, in die Petrikirche ein.

In jedem Jahr lädt das Diakonische Werk im Evangelischen Kirchenkreis An der Ruhr gemeinsam mit einer Mülheimer Kirchengemeinde zu einem Diakoniegottesdienst, in dem Themen aus der täglichen Arbeit aufgegriffen werden. Der nächste wird am Sonntag, 8. September, um 11.15 Uhr mit der Vereinten Evangelischen Kirchengemeinde (VEK) in der Petrikirche, Pastor-Barstein-Platz 1, gefeiert. Liturgen sind Pfarrerin Annegret Cohen und Superintendent Pfarrer Gerald Hillebrand, der zugleich Diakoniebeauftragter des Kirchenkreises ist. Und diesmal wird der Gottesdienst ein besonders persönlicher, werden doch Mitarbeitende des Diakonischen Werkes im Mittelpunkt stehen. Denn für eine Reihe von ihnen bedeutet dieser Tag entweder Neuanfang oder Abschied – auf jeden Fall aber der Aufbruch in etwas Neues.

Die Mitarbeitenden des Diakonischen Werkes verstehen sich als Dienstgemeinschaft. Und es ist gute Tradition, neue Mitarbeitende in dieser Gemeinschaft willkommen zu heißen. Rund 30 neue Mitarbeitende werden diesmal im Diakoniegottesdienst eingeführt. Doch die Gottesdienstbesucher können nicht nur neue Teammitglieder begrüßen, sie werden auch langjährige Mitstreiter verabschieden. Mitarbeitende, die teils seit Jahrzehnten beim Diakonischen Werk beschäftigt sind, gehen in diesem Jahr in den verdienten Ruhestand. Für ihren engagierten Einsatz für ratsuchende Menschen und die Mülheimer Diakonie soll ihnen im feierlichen Rahmen gedankt werden.

Nach dem Gottesdienst laden Gemeinde und Diakonie gemeinsam zu guten Gesprächen im Kirchencafé. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.
 

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

21.08.2019



© 2019, Evangelischer Kirchenkreis an der Ruhr
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung