Gottesdienste

Hier finden Sie die Gottesdiensttermine in unseren Kirchengemeinden. Bitte helfen Sie mit, die nötigen Regeln zum Infektionsschutz einzuhalten.

mehr
Samstag, 5. Dezember, 14.00 Uhr
Bücherverkauf Las Torres e.V.
Petrikirchenhaus
Sonntag, 6. Dezember, 00.00 Uhr
Infomittag am Springweg
Markuskirche
Sonntag, 6. Dezember, 11.00 Uhr
Aktuelle Runde
Gemeindezentrum Winkhausen

 

> Alle Termine anzeigen

Kirchengemeinden
Kirchengemeinden mehr
Losung

für den 05.12.2020

Ein Vater der Waisen und ein Helfer der Witwen ist Gott in seiner heiligen Wohnung, ein Gott, der die Einsamen nach Hause bringt, der die Gefangenen herausführt, dass es ihnen wohlgehe.

Psalm 68,6-7

mehr
Service

Kirchenkreis An der Ruhr

Kreissynode tagt erstmals digital

Die Kreissynode An der Ruhr tagt am 6. und 7. November angesichts der Corona-Pandemie erstmals in digitaler Form. Auch diese Tagung ist öffentlich, interessierte Gäste können bis 2. November die Zugangsdaten zur Zoom-Konferenz anfordern.

Archivbild: Technischer Testlauf zur Kreissynode Archivbild: Technischer Testlauf zur Kreissynode

Wie zur Herbstsynode üblich stellt der Superintendent seinen Jahresbericht vor. Aufgrund der besonderen Rahmenbedingungen wird der Bericht schriftlich vorgelegt, eine Aussprache dazu findet während der Synodentagung statt. Mit Superintendent Gerald Hillebrand und Skriba Gundula Zühlke stehen zwei der leitenden Geistlichen im Kreissynodalvorstand zur Wiederwahl. Gegenkandidaturen liegen nicht vor. Außerdem werden auf zwei Positionen Synodalälteste sowie zwei stellvertretende Synodalälteste gewählt. Synodaläteste sind die nicht-theologischen Mitglieder des Kreissynodalvorstands. Nach den Presbyteriumswahlen im Frühjahr legen außerdem die Kirchengemeinden ihre Nominierungen für kreiskirchliche Kuratorien und Ausschüsse vor.
Weitere inhaltliche Themen sind die Zukunft der Evangelischen Ladenkirche, ein Bericht zur kooperativen Fortführung des Schulreferates und ein Arbeitsbericht zum Fortgang der Kindesschutzkonzeption.

Ferner auf der Tagesordnung stehen turnusgemäß der Beschluss von Haushalts- und Stellenplänen für das kommende Jahr.

Die Tagung der Kreissynode beginnt am Freitag, 6. November, um 18 Uhr mit einer Andacht von Superintendent Joachim Deterding (Oberhausen). Am Samstag, 7. November, setzt die Kreissynode ihre Verhandlungen fort, Beginn mit der Andacht von Pfarrerin Anja Strehlau um 9 Uhr. Die Synode tagt öffentlich. Interessierte Gäste bekommen die Zugangsdaten zur Teilnahme über die Konferenzsoftware Zoom in der Superintendentur. Anmeldung dazu bis 2. November per E-Mail an silke.werner@kirche-muelheim.de.


Stichwort: Synode
Die Kreissynode tagt mindestens einmal, oft zweimal im Jahr und ist das höchste Entscheidungsgremium, das „Parlament", eines jeden Kirchenkreises. Zu den Synodalen zählen alle Pfarrerinnen und Pfarrer, sowie weitere gewählte Mitglieder aus den Gemeindepresbyterien (von den Gemeindegliedern gewählte Leitungsgremien). Die Synodalen entscheiden unter anderem über kreiskirchliche Finanzen, erarbeiten auch gemeinsame theologische und sozialethische Stellungnahmen und können Anträge an die Landessynode stellen. Die Synode verhandelt öffentlich. Zum Evangelischen Kirchenkreis An der Ruhr zählen rund 43.000 Gemeindeglieder.

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

ala / 26.10.2020



© 2020, Evangelischer Kirchenkreis an der Ruhr
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung