Gottesdienste

Jeden Sonntag und an vielen anderen Tagen wird in den Gemeinden Gottesdienst gefeiert. Die nächsten Termine finden Sie hier.

mehr
Montag, 15. Oktober, 00.00 Uhr
Musikalische Herbstferienspiele
Erlöserkirche/Gnadenkirche
Samstag, 20. Oktober, 16.00 Uhr
Kindermusical "Die Bremer Stadtmusikanten"
Gemeindezentrum Gnadenkirche
Sonntag, 21. Oktober, 17.00 Uhr
Stunde der Kirchenmusik in Dümpten
Matthäuskirche

 

> Alle Termine anzeigen

Kirchengemeinden
Kirchengemeinden mehr
Losung

für den 17.10.2018

Seine Herrschaft wird groß und des Friedens kein Ende sein.

Jesaja 9,6

mehr
Service

Rheinisches Jugendcamp

Komma bei mich bei - 2020 in Mülheim

Jetzt gibt's auch das Motto zum Camp: "Komma bei mich bei" heißt der Claim, unter dem sich die evangelische Jugend aus dem gesamten Rheinland 2020 in Mülheim trifft.

Mit dem Moto greifen die Macherinnen und Macher des Jugendcamps nicht nur das Ruhrpott-Idiom auf, sondern auch einen bekannten Vers aus dem Matthäusevangelium: "Kommt her zu mir, die ihr mühselig und beladen seid, ich will euch erquicken" (Matthäus 11, 28).

Beschlossen wurde der weitere Meilenstein für die große Jugendbegegnung in knapp zwei Jahren auf der Delegiertenkonferenz der evangelischen Jugend, die am Wochenende in Altenkirchen tagte. Für den Kirchenkreis An der Ruhr war Jugendreferent Bert Walther dabei.

 

 

Vom 11. bis 14. Juni 2020 werden rund 3000 junge Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Mülheim erwartet. Den Zuschlag für den Spielort an der Ruhr hatte es bei der Delegiertenkonferenz der Evangelischen Jugend im März gegeben.

Die Evangelische Jugend im Rheinland (EJiR) sieht das Jugendcamp als „Kirchentag im Kleinen“. Das Treffen von und für Jugendliche aus dem ganzen Gebiet der rheinischen Kirche bietet vier Tage lang ein buntes, inklusives Programm. Drin finden sich Workshops und Gottesdienste ebenso wie Erlebnis-Parcours, Sport-Turniere, Kunstaktionen, Diskussionen, Konzerten und Bühnenprogramm. Das letzte rheinische Jugendcamp fand 2014 in Siegburg statt.

Landesjugendpfarrerin Simone Enthöfer und Daniel Drewes, Projektleiter des Jugendcamps, stehen schon jetzt in intensivem Kontakt mit dem Jugendreferat des Kirchenkreises An der Ruhr. Auf der Kreissynode im November wird Pfarrerin Simone Enthöfer gemeinsam mit dem Mülheimer Jugendreferent Bert Walther den Stand der Planungen vorstellen.  

 

 

 

 

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

01.10.2018



© 2018, Evangelischer Kirchenkreis an der Ruhr
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung