Gottesdienste

Hier finden Sie die Gottesdiensttermine in unseren Kirchengemeinden. Bitte helfen Sie mit, die nötigen Regeln zum Infektionsschutz einzuhalten.

mehr
Mittwoch, 17. Februar, 01.00 Uhr
Spielraum! - 7 Wochen ohne Blockade
nur Internet
Mittwoch, 17. Februar, 09.30 Uhr
Babymassage
nur Internet
Donnerstag, 4. März, 01.00 Uhr
Spielraum! - 7 Wochen ohne Blockade
nur Internet

 

> Alle Termine anzeigen

Kirchengemeinden
Kirchengemeinden mehr
Losung

für den 03.03.2021

Gott der HERR sprach: Es ist nicht gut, dass der Mensch allein sei.

1.Mose 2,18

mehr
Service

Spendenaufruf zur Passionszeit 2021

Kriegsvertriebenen einen sicheren Alltag ermöglichen

In Syrien leiden Menschen seit Jahren unter den Folgen des Kriegs. Brot für die Welt sammelt in der Passionszeit 2021  für Menschen, die als Binnenflüchtlinge im eigenen Land ihre Existenz verloren haben.

Spendengelder verhelfen Familien zu sicherem und beheiztem Wohnraum. Spendengelder verhelfen Familien zu sicherem und beheiztem Wohnraum.

Der Krieg in Syrien dauert mittlerweile 10 Jahre. In diesem Land wächst eine Generation heran, die ein Leben im Frieden gar nicht mehr kennt. Junge Menschen erleben ihre prägendsten Jahre in einer Zeit, in der massive Gewalt und ständige Bedrohung der grausame Dauerzustand sind. Für mehr als 6 Millionen Vertriebene innerhalb Syriens sind provisorisch errichtete Flüchtlingscamps mittlerweile zum dauerhaften Zuhause geworden.

Kälte, Nässe und Enge, mangelhafte Gesundheitsversorgung und ständige Nahrungsmittelknappheit sind die Regel für die Kinder und Jugendlichen, die dort aufwachsen. 2,8 Millionen Kinder gehen derzeit in Syrien nicht zur Schule, und zwei von fünf Schulen im Land sind schwer beschädigt oder zerstört.

Die Diakonie Katastrophenhilfe arbeitet in Syrien mit einer lokalen Partnerorganisation zusammen, die in fast allen Landesteilen aktiv ist. Sie fördert die Herstellung und Verteilung von warmer Kinderkleidung vor Ort. Außerdem unterstützt die Diakonie Katastrophenhilfe die Wiederinstandsetzung von Wohnraum, damit Familien aus den Camps in ein einfaches Zuhause umziehen können. Die Diakonie Katastrophenhilfe hilft bei der Aufnahme von wirtschaftlichen Aktivitäten wie Lebensmittelhandel und Dienstleistungen, um Menschen wieder in die Lage zu bringen, sich selbst zu versorgen.

Mit 135 Euro kann eine Familie für den Winter ausgestattet werden. Mit 2.200 Euro kann die beschädigte Unterkunft einer Familie wieder bewohnbar gemacht werden, so dass sie die Flüchtlingscamps verlassen können.

Spendenkonto:
Evangelische Bank IBAN: DE68 5206 0410 0000 5025 02 Spendenstichwort: Passionszeit

 

 

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

04.02.2021



© 2021, Evangelischer Kirchenkreis an der Ruhr
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung