Gottesdienste

Jeden Sonntag und an vielen anderen Tagen wird in den Gemeinden Gottesdienst gefeiert. Die nächsten Termine finden Sie hier.

mehr
Montag, 26. August, 17.00 Uhr
Ökumenisches Trauercafé für alle
Gemeindehaus Holunderstraße
Dienstag, 27. August, 11.00 Uhr
Seelsorge in der Ladenkirche
Evangelische Ladenkirche
Mittwoch, 28. August, 17.30 Uhr
Trauer bewegt - Gesprächskreis für Trauernde
Kloster Saarn

 

> Alle Termine anzeigen

Kirchengemeinden
Kirchengemeinden mehr
Losung

für den 23.08.2019

Dein, HERR, ist die Größe und die Macht und die Herrlichkeit und der Ruhm und die Hoheit. Denn alles im Himmel und auf Erden ist dein.

1.Chronik 29,11

mehr
Service

AG Fairer Handel

FAIRes Frühstück

In regelmäßigen Abständen bietet die AG Fairer Handel mit einem großen Team ein "FAIRes Frühstück" im Gemeindehaus Aktienstraße an. Eine sehr beliebte Aktion, bei der man Produkte aus dem Fairen Handel beim gemütlichen Zusammensein kennenlernen kann.

Fair in den Tag, CopyRight TransFair e.V. LupeFair in den Tag, CopyRight TransFair e.V.

2003 entstand die Idee, im Gemeindehaus am Goetheplatz fair gehandelte Lebensmittel in einem gemütlichen Frühstück bekanntzumachen. Säfte, Kaffee- und Teesorten, Marmeladen, Honig und Süßwaren sollten auch käuflich zu erwerben sein. 2012 zog das „FAIRe Frühstück“ ins Gemeindehaus an der Aktienstraße um. Ca. 10 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen bewirten hier dreimal im Jahr 90 - 100 Gäste. Das Team um Jutta Kämpgen bietet gegen Spende ein reichhaltiges Frühstück an. Brot und Brötchen kommen vom Bäcker „um die Ecke“, Eier vom örtlichen Bauern und Bioaufschnitt vom Metzger im Gemeindebereich, darüber hinaus weitere selbstzubereitete Köstlichkeiten. Der Überschuss des Frühstücks geht an die Kindernothilfe zur Unterstützung eines Patenkindes.

Was ist fair am FAIRen Frühstück?

Was ist fair – was haben wir mit den Familien zu tun, die den Kaffee anbauen? Können wir etwas gegen die weltweite Armut tun?

Diese Fragen haben uns vor 15 Jahren bewegt, als wir unsere Idee vom FAIRen Frühstück in Johannis in die Tat umgesetzt haben.

Seit dem 8. Februar 2003 stellen wir drei Mal im Jahr einer großen Schar an Besuchern – darunter unzählige immer wieder begeisterte Stammkunden – faire Produkte vor. Kaffee und Tee aus fairem Anbau sowie Honig, Marmelade, Säfte, Süßes und andere Produkte aus dem Weltladen an der Kaiserstraße sind die Basis des leckeren Frühstücks am Samstagmorgen.

Fair ist für uns auch, dass wir beim Einkauf - neben Brot vom Bäcker um die Ecke - auch bei Wurst und Co auf die Herkunft achten. Bio, regional und saisonal, soweit möglich- haben wir uns seit einigen Jahren auch zur Pflicht gemacht.

Fair ist der nächste Schritt, unseren Verpackungsmüll zu reduzieren.

Von einem sehr engagierten Team wird im Vorfeld eine liebevolle Dekoration und die immer wechselnde Auswahl an besonderen Tagesangeboten vorbereitet – beides stets unter einem bestimmten Motto. Die Zutaten für Kuchen, Desserts, Salate und weitere zubereitete Speisen werden häufig von den Mitarbeiterinnen gespendet und sind daher neben der ehrenamtlichen Arbeit rund um das Frühstück unser Einsatz für das Gelingen des FAIRen Frühstücks. Es macht uns allen große Freude immer wieder zu sehen, dass das Angebot, das wir für ein geselliges Zusammensein bieten, von unseren Gästen gerne angenommen wird.

Fair ist, wenn unsere Gäste unseren Einsatz durch eine zusätzliche Spende, die über die eigentliche Kostendeckung (ca. 5,- bis 6,-€) für das reichhaltige Frühstück hinaus geht, honorieren. Mit diesem Geld unterstützen wir über die Kindernothilfe unser Patenkind, was 468 € im Jahr kostet.

Fair ist, wenn unsere Gäste nicht nur beim FAIRen Frühstück fair gehandelte Waren kaufen, sondern auch im Alltag nach solchen Produkten Ausschau halten.

„Viele kleine Leute an vielen kleinen Orten, die viele kleine Schritte tun, können das Gesicht der Welt verändern“.

Faire Termine:

 

 

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

Jutta Kämpgen und Sabine Wiese für das FAIRe Frühstücksteam / 11.01.2019



© 2019, Evangelischer Kirchenkreis an der Ruhr
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung