Gottesdienste

Hier finden Sie die Gottesdiensttermine in unseren Kirchengemeinden. Bitte helfen Sie mit, die nötigen Regeln zum Infektionsschutz einzuhalten.

mehr
Dienstag, 14. Juli, 11.00 Uhr
offene Markuskirche
ev. Markuskirchengemeinde
Sonntag, 19. Juli, 11.15 Uhr
Online-Gottesdienst aus der Petrikirche
Online
Dienstag, 21. Juli, 11.00 Uhr
offene Markuskirche
ev. Markuskirchengemeinde

 

> Alle Termine anzeigen

Kirchengemeinden
Kirchengemeinden mehr
Losung

für den 12.07.2020

Du, Herr, bist gerecht, wir aber müssen uns alle heute schämen.

Daniel 9,7

mehr
Service

Kirchenkreis An der Ruhr

Nachrichtenarchiv 2020

Artikelbild

Umfrage zu Online-Gottesdiensten

Mit dem Corona-Shutdown haben sich die Gemeinden neu aufgestellt und bieten nun (auch) Online-Gottesdienste an. Wie gefallen die den BesucherInnen? In einer Umfrage sind nun alle eingeladen, bis zum 20. Juli ihre Meinung mitzuteilen.


mehr

Artikelbild

Superintendent Hillebrand: Mit Lockerungen sensibel umgehen

Auch wenn die Regeln nun eine stärkere Auslastung der Kirchen erlauben, rät Superintendent Hillebrand weiter zur Vorsicht. Nicht alles, was erlaubt sei, müsse umgesetzt werden. Solidarität mit Risikogruppen sei geboten.


mehr

Artikelbild

Ausflugstipps öffnen Fenster zum Himmel

#HimmlischeFerien - Unter diesem Titel führt eine Sommer-Serie führt in den kommenden Wochen kreuz und quer durchs Gebiet der Rheinischen Kirche und ist eine Fundgrube für alle, deren Sommerurlaub in Pandemie-Zeiten anders verläuft als geplant. 


mehr

Artikelbild

Vier Tage für junge Orgelfans

Das Beethoven-Jubiläumsjahr macht es möglich: 15 Jugendliche zwischen zwölf und 20 Jahren können in den Herbstferien am „OrgelCamp“ in Siegburg teilnehmen. Denn die Kirchenmusik braucht dringend Nachwuchs.


mehr

Artikelbild

Gottesdienst aus dem Saarner Kinderzimmer

Handgemacht und live gestreamt: Zu einem Online-Gottesdienst aus dem Saarner Kinderzimmer lädt Landespfarrer David Ruddat an diesem Sonntag, 10 Uhr, ein. Anschauen und mitfeiern unter www.ekir.de.


mehr

Artikelbild

Ferienspiele für Kurzentschlossene

Auch Kurzentschlossene können sich noch anmelden: In den Sommerferien bieten Mülheimer Gemeinden spannende Aktionen für Kinder und Jugendliche an.


mehr

Artikelbild

Präses Rekowski: Die Stimme erheben und helfen, wo es möglich ist

„Flüchtlinge gehören zu Gottes großer Menschheitsfamilie und sie brauchen unsere Hilfe. Also: Genau hinschauen, die Stimme erheben und das tun, was möglich ist.“ So appelliert Präses Manfred Rekowski am Weltflüchtlingstag in einer Videobotschaft.


mehr

Artikelbild

Flexible Hilfe dank starker Partner

In der Coronakrise ist die Wohnungslosenhilfe besonders herausgefordert. Rege Kreativität, starke Kooperationspartner und hilfreiche Spenden ermöglichen die flexible Arbeit der Mülheimer Diakonie in diesen Zeiten. 


mehr

Artikelbild

KiTas „Kunterbunt“ und „Kleine Strolche“ wechseln die Trägerschaft

Mit der Unterschrift ist es vollzogen: Zum 1. August 2020 wechseln die KiTas "Kunterbunt" und "Kleine Strolche" in die Trägerschaft der Bethanien-Diakonissenstiftung.


mehr

Artikelbild

Ein kreatives Brausen

Für ein wahrlich pfingstliches Brausen sorgten die vielen kreativen Einsendungen bei unserer #windradchallenge. - Hier geht's zur Sieger*innenehrung und zur Bildergalerie.


mehr

Artikelbild

Die Krise läuft im Hintergrund

Corona begleitet die Arbeit der Telefonseelsorge, aber dominiert nicht jedes Gespräch. Es gibt sogar positive Anknüpfungspunkte: Ratsuchende und TelefonSeelsorgende machen gleichermaßen neue Erfahrungen. Übrigens: Neue Ehrenamtler werden wieder gesucht!


mehr

Artikelbild

Kathrin Rothhaas verstärkt das Team im Flüchtlingsreferat

Kathrin Rothhaas verstärkt das Team des Kirchenkreis-Flüchtlingsreferates mit einer halben Stelle als Beraterin in Dümpten.


mehr

Artikelbild

Segen aus der Tüte

Einen besonderen Abschiedsgruß bekommen 350 Viertklässler im Mülheimer Stadtnorden - eine Segenstüte mit einem Engelspuzzle und Segensversen, Liedtexten aus dem Schulgottesdienst und Grüßen der Lehrer*innen.


mehr

Artikelbild

Corona in Tansania: Unterstützung für junge Mütter

Rund 4000 Euro kamen durch einen Spendenaufruf zusammen, das Geld ist für ein Frauenprojekt in Daressalam bestimmt, der Kirchenkreis sagt allen Spender*innen ein herzliches "Dankeschön!". 


mehr

Artikelbild

33 Jahre auf kreativen Wegen

Die Evangelische Kirchengemeinde Heißen verabschiedet Pfarrerin Reinhilde Lüninghöner-Czylwik in den Ruhestand.
 


mehr

Artikelbild

Wo dein Geist weht

Zu Pfingsten feiern die evangelischen Gemeinden im Kirchenkreis An der Ruhr wieder erste Gottesdienste in den Kirchen (alle Termine hier) – und laden zu einer pfingstlichen Windrad-Challenge ein unter dem Motto "Wo dein Geist weht".


mehr

Artikelbild

Christi Himmelfahrt

Vierzig Tage nach Ostern, nach Christi Auferstehung, immer an einem Donnerstag, feiern Christinnen und Christen die Himmelfahrt Jesu Christi, in diesem Jahr am 21. Mai. Gottesdienste gibt es wegen der Corona-Pandemie vor allem im Netz.


mehr

Artikelbild

Frei sein im Glauben und aus Verantwortung verzichten

In einer Videobotschaft nimmt Präses Manfred Rekowski Stellung zu Verschwörungstheorien rund um den Corona-Virus: Die Religionsfreiheit sei nie angetastet worden. Es gehe darum, aus Rücksicht auf Schwächere auf Gewohntes zu verzichten. 


mehr

Artikelbild

Mundschutze für Daressalam

Mit 1200 Euro könnte das "Binti Mama"-Projekt in Daressalam eine neue Nähmaschine anschaffen und alleinerziehende Mütter in Zeiten von Corona unterstützen, denn Mundschutze werden dringend gebraucht. Der Kirchenkreis ruft  zu Spenden auf.


mehr

Artikelbild

Kraft tanken in der offenen Kirche

Nach den jüngsten Lockerungen im Corona-Schutz laden viele Gemeinden im Kirchenkreis An der Ruhr wieder zur offenen Kirche ein. Hier die Orte und Zeiten - Bitte immer an Abstand und Hygiene denken! (Stand: 5. Juni 2020)


mehr

Artikelbild

Haus der Ev. Kirche öffnet wieder

Das Haus der Ev. Kirche öffnet schrittweise für den Publikumsverkehr. Besuchszeiten sind montags bis freitags von 9 bis 12 Uhr sowie und dienstags und donnerstags von 14 bis 15.30 Uhr. Besucher*innen sind angehalten, eine Maske zu tragen.


mehr

Artikelbild

Einen gesegneten Ramadan

Ramadan Mubarak, einen gesegneten Ramadan! Zu Beginn des Fastenmonats senden die Kirchen in NRW mit einen Gruß an die Musliminnen und Muslime. Das Grußwort erinnert an den gemeinsamen Auftrag, Frieden zu schaffen.


mehr

Artikelbild

Nächste Schritte: offene Kirchen und Gottesdienste ab Pfingsten

Die Gemeinden im Kirchenkreis An der Ruhr bereiten eine schrittweise Wiederöffnung vor: Zunächst öffnen Kirchen zum individuellen Gebet, Gottesdienste soll es ab Pfingsten wieder geben - immer unter besonderen Hygienebedingungen.


mehr

Artikelbild

Positive Begegnungen schaffen

Positive Begegnungen mit Kirche ermöglichen, das ist das eigentlich Schöne am Beruf als Pfarrerin, findet Sarah-Marie Reschke. In Corona-Zeiten kommt alles anders und die neue Vikarin lernt „ihre“ Lukasgemeinde hauptsächlich per Videokonferenz kennen.


mehr

Artikelbild

Sachen zum Selbermachen

Mal ein kleiner Sinnes-Parcours, mal etwas Gymnastik für den Rücken oder auch die Bastelanleitung für einen "Regenmacher" - die Evangelische Familienbildungsstätte präsentiert jeden Tag einen neuen Tipp für die Freizeit zu Hause. 


mehr

Artikelbild

Anmeldung für das neue KiTa-Jahr

Weil persönliche Anmeldegespräche zurzeit leider nicht möglich sind, stellen einige KiTas und Familienzentren  unserer Kirchengemeinden hier Formulare bereit, die zur Anmeldung ausgefüllt und an die Einrichtungen geschickt werden können.


mehr

Artikelbild

Unscharf und trotzdem ein Hingucker

Man kann gar nicht anders, als nochmal hinzusehen: Der Ökumenische Kirchentag hat sein Kampagnenmotiv zum Leitwort „schaut hin“ aus dem Markusevangelium (Kapitel 6 Vers 38) vorgestellt. Die Unschärfe in dundkelblau und "peach" ist durchaus gewollt. 


mehr

Artikelbild

Gottesdienst aus dem Kinderzimmer

Handgemacht, live gestreamt und direkt aus Mülheim. Zum Gottesdienst aus dem Kinderzimmer hat die rheinische Arbeitsstelle "Kirche mit Kindern" eingeladen. Jetzt schauen und mitfeiern auf YouTube.


mehr

Artikelbild

Ostern "to go" und Abendmahl digital

Weil die Corona-Krise das Gottesdienst-Feiern vor Ort auch zu Ostern unmöglich macht, laden die Gemeinden ein zu jeder Menge kreativer Angebote: von der Osterüberraschung "to go", über das zeitversetzte Schreib-Gespräch bis zum Abendmahl digital im Netz.


mehr

Artikelbild

Großes Geläut zum Fest

Am Ostersonntag sollen von 9.30 bis 9.45 Uhr die Glocken aller evangelischer und katholischer Kirchen läuten, dazu rufen Bistümer und Landeskirchen auf. Auch die Mülheimer Gemeinden beteiligen sich daran. 


mehr

Artikelbild

Ostergrüße nach / aus Tansania

Zu Ostern senden die Kirchenpartner aus Daressalam Grüße und ausführliche Fürbitten nach Mülheim. Auch in Tansania sind Gedanken und Gebete gerade von den Gefährdungen durch den Corona-Virus geprägt. 


mehr

Artikelbild

Stille Zeit legt Verletzlichkeit frei

In einer Videobotschaft aus der Saarner Dorfkirche nimmt Superintendent Gerald Hillebrand eine nunmehr im doppelten Sinne stille Woche und das kommende Osterfest in den Blick.


mehr

Artikelbild

Survival-Tipps fürs Homeoffice

Zu Hause zu arbeiten und gleichzeitig die Kinder zu betreuen, stellt Eltern gerade vor eine große Herausforderung. Diplom-Psychologe und Familientherapeut Volker Rohse  hat einige Tipps, wie Familien diese schwierige Zeit gut überstehen können. 


mehr

Artikelbild

Hier gibt's Hilfe

Wer von den Corona-bedingten Einschränkungen im Alltag ausgebremst wird, wer Hilfe beim Einkauf braucht oder jemanden, der vielleicht den Hund Gassi führt, kann sich bei den Kirchengemeinden melden. Alle Ansprechpartner*innen hier. 


mehr

Artikelbild

Worauf es jetzt ankommt: Gemeinschaft teilen

In einer Videobotschaft macht Superintendent Gerald Hillebrand deutlich, worauf es in diesen Tagen besonders ankommt: Da zu sein aus der Ferne und zu überlegen, was man wirklich braucht und was man mit anderen teilen kann. 


mehr

Artikelbild

Zeit für Gespräche am Sorgentelefon

Zeit und ein Gegenüber für Gedanken und Gespräche gibt es am neuen Sorgentelefon der Mülheimer Notfallseelsorge. Ab Mittwoch, 25. März, findet man täglich von 8 bis 16 Uhr unter Telefon 77861638 eineN AnsprechpartnerIn.


mehr

Artikelbild

Haus der Kirche schließt für Publikumsverkehr

Um Übertragungsmöglichkeiten für das Corona-Virus einzudämmen, bleibt das Haus der Evangelischen Kirche an der Althofstraße 9 bis vorerst 3. Mai für Publikumsverkehr geschlossen. Die Mitarbeitenden bleiben im Dienst und sind erreichbar.


mehr

Artikelbild

Spiele-Tipps für zu Hause

Social distancing und gelangweilte Kinder? Klingt nach einer unglücklichen Kombination. Hier ein paar Tipps aus unseren KiTas, was man mit dem Nachwuchs auch in den eigenen vier Wänden unternehmen kann. - Ergänzungen willkommen :-) (Stand: 30.3.2020)


mehr

Artikelbild

Jugendcamp 2020 abgesagt

Das für Juni in Mülheim angekündigte Jugendcamp der Ev. Jugend im Rheinland wird abgesagt. "Die aktuelle Situation erlaubt es nicht, für den Sommer eine Großveranstaltung zu planen", erklären die Veranstalter. Bereits gekaufte Tickets werden erstattet.


mehr

Artikelbild

Kirche von zu Hause

Glauben ganz ohne Ansteckungsgefahr: Unsere Gemeinden laden zum Online-Gottesdienst, zur Gebetsgemeinschaft oder zum YouTube-Sonntagsgruß ein. Außerdem: Linktipps vom traditionellen Fernsehgottesdienst bis zum @twomplet.


mehr

Artikelbild

Aufruf zum Fensterbank-Gebet

Evangelische und Katholische Kirche in Mülheim rufen bis Pfingsten zum gemeinsamen Gebet von zu Hause auf. Täglich um 19.30 Uhr läuten in Mülheim die Glocken. Alle sind eingeladen, eine Kerze ins Fenster zu stellen und gemeinsam innezuhalten.


mehr

Artikelbild

Corona & KiTas: Informationen für Eltern

Für alle KiTas in NRW gilt bis zum 8. Juni ein Betretungsverbot, mit Betruung in Notgruppen. Ab 8. Juni wird zu einem eingeschränkten Regelbetrieb mit reduziererten Betreuungszeiten übergegangen. Infos für Eltern hier. (Stand: 26.5.2020)


mehr

Artikelbild

Seelsorge in Zeiten von social distancing

Seelsorge auch ohne persönliche Begegnung - das geht! Unsere Gemeinden sind weiter telefonisch und per Mail erreichbar. Telefonseelsorge und andere Dienste stehen bereit. Kontaktadressen hier. 


mehr

Artikelbild

Rat und Hilfe jetzt per Telefon

Um Ansteckungsmöglichkeiten zu minimieren, stellt die Ev. Beratungsstelle ihr Angebot um aufs Telefon. Täglich zwischen 13 und 14 Uhr kann man ohne Anmeldung eine*n Berater*in sprechen, außerdem von 8.30 bis 16.30 Uhr  Telefon-Termine vereinbaren. 


mehr

Artikelbild

TelefonSeelsorge sehr gefragt

Etwa jedeR fünfte Anrufende thematisiert die Pandemie - die TelefonSeelsorge Duisburg Mülheim Oberhausen ist gerade sehr gefragt. Allerdings muss der für den 24. März geplante Info-Abend für neue Mitarbeitende ausfallen.


mehr

Artikelbild

Auf Gottesdienste verzichten

Die Gemeinden des Kirchenkreises An der Ruhr sollten bis zum 19. April auf Gottesdienste verzichten und auch die Konfirmationstermine verschieben, das rät Superintendent Hillebrand angesichts der Corona-Pandemie. 


mehr

Artikelbild

Weil Vorsicht besser ist: Keine Veranstaltungen

Auch fur uns gilt das neue Maßnahmepaket der NRW-Landesregierung vom 15.3.2020. Deswegen finden vorläufig keine Bildungs- oder Freizeitveranstaltungen unserer Gemeinden und Einrichtungen statt.


mehr

Artikelbild

Corona und die kirchliche Arbeit

Alle gemeindlichen Häuser bleiben bis 19. April geschlossen. Das Haus der Kirche schließt für Publikum. Es finden keine Veranstaltungen oder Gottesdienste statt. Alle AnsprechpartnerInnen bleiben per Telefon und E-Mail erreichbar (Stand: 20.3., 15 Uhr)


mehr

Artikelbild

Jugendcamp: Durchführung wird geprüft

Ob angesichts des Corona-Virus das Jugendcamp der Ev. Jugend im Rheinland im Sommer in Mülheim stattfinden kann, wird bis zum 24. März geprüft. Tickets können bis 1. Mai kostenfrei storniert werden. Hier eine Information der Veranstalter.


mehr

Artikelbild

Wenn man nicht in eine Schublade passt

Was bedeutet deutsch sein? Die Zeit ist reif für eine Neudefinition, meint Ali Can (26), Autor, Aktivist und Leiter des VielRespektZentrums in Essen. Seine Ideen dazu stellte er bei seiner Lesung im Rahmen der Reihe "Frieden geht anders" vor.


mehr

Artikelbild

Freizeiten: Noch Plätze frei

Wer keine Lust hat, die Sommerferien alleine zu verbringen, kann sich den Freizeiten und Ferienaktionen der Evangelischen Jugend An der Ruhr anschließen.
Hier sind noch Plätze für Kurzentschlossene frei:


mehr

Artikelbild

Ökumenischer Gottesdienst und Bonhoeffer-Oratorium zum Tag der Befreiung

Zum Gedenken an den „Tag der Befreiung“ und das Kriegsende laden der Ev. Kirchenkreis und das Katholische Stadtdekanat gemeinsam ein zu einem ökumenischen Gottesdienst am 8. Mai und zum Bonhoeffer-Oratorium am Sonntag, 10. Mai, in der Johanniskirche.


mehr

Artikelbild

Neue Gemeindeleitungen übernehmen Verantwortung

Nach den Presbyteriumswahlen übernehmen teils neu gewählte Gemeindeleitungen die Verantwortung. So haben die Gemeinden An der Ruhr gewählt:


mehr

Artikelbild

Musikalischer Besuch aus Tansania

+++ UPDATE: Begegnung wird wegen Corona verschoben ++++ Im August / September kommt eine Chordelegation aus dem Partnerkirchenkreis in Daressalam nach Mülheim. Beim Partnerschaftsgottesdienst und zum großen Chortag sind alle Interessierten eingeladen.


mehr

Artikelbild

"Frieden fängt beim Frühstück an"

Eine Revue mit besinnlichen, nachdenklichen und kritischen Texten und Meldodien präsentierten Okko Herlyn und Heike Kehl in der Pauluskirche - eine Veranstaltung im Rahmen der Reihe "Frieden geht anders". 


mehr

Artikelbild

FAQ: Abendmahl mit Kindern

Abendmahl schon mit Kindern feiern - ist das gut und wie kann das gehen? Landespfarrer David Ruddat, Leiter des Fachbereichs Kirche mit Kindern, beantwortet oft gestellte Fragen (frequently asked questions, FAQ). 


mehr

Artikelbild

Zuversicht! 7 Wochen ohne Pessimismus

"Zuversicht - Sieben Wochen ohne Pessimismus" ist das Motto der Fastenzeit in diesem Jahr. Auch wenn alle Gottesdienste zurzeit ausfallen müssen, sind digitale Angebote rund um die Fastenzeit erreichbar. 


mehr

Artikelbild

Humoristische Suche nach den Zeichen der Zeit

Eine kleine soziale Expedition unternahm der Mülheimer Comedian René Steinberg zusammen mit dem Publikum in der Pauluskirche. Der Abend unter dem Titel „Gemeinsinn statt gemein sein“ war Teil der Reihe „Frieden geht anders“.


mehr

Artikelbild

Liebe wirkt

Liebevolle Erziehung wirkt – fundamentalistisch verstandene Religion leider auch. So präsentierte Kriminologe Christian Pfeiffer seine Forschungsergebnisse und Thesen aus seinem Buch „Gegen die Gewalt“ in der Mülheimer Immanuelkirche. 


mehr

Artikelbild

Realschüler erkunden Friedensausstellung

Die Reli-Kurse der Realschule Stadtmitte (Klasse 8) besuchten gemeinsam mit Vikarin Marie Reschke die Ausstellung "Frieden geht anders" in der Petrikirche. Hier berichten sie von ihren Erfahrungen. Die Ausstellung ist noch bis zum 18. Februar geöffnet.


mehr

Artikelbild

Gebete aus Simbabwe

„Steh auf und geh!“ (Johannes 5) – unter diesem Titel steht der Weltgebetstag am 6. März. Die Inhalte kommen  aus Simbabwe im südlichen Afrika. Viele Mülheimer Gemeinden laden zu Gottesdiensten und Veranstaltungen ien.  


mehr

Artikelbild

Friedhöfe: Raus aus dem Schattendasein

Pflegefrei, preiswert und nicht von Dauer: So wünschen sich viele Menschen ihre Grabstätte. Konsequenzen hat die veränderte Bestattungskultur für die evangelischen Friedhöfe - so auch in Saarn. Jetzt sind Fachwissen und neue Ideen gefragt.


mehr

Artikelbild

Kirchenkreis verabschiedet Pfarrerin Dehnelt

Schulreferentin Sabine Dehnelt wechselt auf eine volle Schulpfarstelle im Kirchenkreis Moers. Den Abscheid feierte sie mit Wegbegleitern im Saarner Berufskolleg. 


mehr

Artikelbild

Jugendcamp 2020: Jetzt anmelden

Ab sofort kann man sich als TeilnehmerIn zum #jugendcamp2020 in Mülheim anmdelden. Bis Ostern gibt's sogar Frühbucherrabatte. 


mehr

Artikelbild

Den Draht zur eigenen Lebensenergie stärken

Annika Hinrichsen folgt Irmgard Bonert als Fachbereichsleiterin in der Evangelischen Familienbildungsstätte nach. Gemeinsam mit DozentInnen und Teilnehmenden will sie in den Kursen neue Wege zu den eigenen Kraft-Quellen ebnen.


mehr

Artikelbild

#komma helfen

Für das rheinische Jugendcamp 2020 in Mülheim werden Helferinnen und Helfer gesucht. Vor allem für die Betreuung der Schulquartiere, aber auch für andere Aufgaben. Nicht lange warten - jetzt melden!


mehr

Artikelbild

Diakonie im Sozialraum stärken

Mehr diakonisches Engagement im Sozialraum, Eintreten für eine Kindergrundsicherung und Unterstützung für "United4Rescue", dafür hat sich die soeben beendete Landessynode eingesetzt. Außerdem beschlossen: eine neue Struktur für die ökumenische Arbeit.


mehr

Artikelbild

Presbyteriumswahlen am 1. März

Am 1. März werden in vier Gemeinden des Kirchenkreises An der Ruhr neue Presbyterien gewählt, auch in weiteren Gemeinden formieren sich die Gremien teils neu. Briefwahl ist möglich. - Hier die Links zu allen Kandidierenden-Porträts.


mehr

Artikelbild

Verantwortung tragen auf dem Weg des Friedens

"Es gibt nicht nur die Geschichten der Gewalt aus den Nachrichten. Es gibt auch die Geschichten von Versöhnung - die zeigt die Ausstellung ,Frieden geht anders'", machte Pfarrerin Cohen im Eröffnungsgottesdienst deutlich. - Hier zur Bildergalerie.


mehr

Artikelbild

Vereinte Ev. Kirchengemeinde verabschiedet Pfarrerin Przytulla

Mit einem feierlichen Gottesdienst am Sonntag, 19. Januar, 11.15 Uhr, in der Petrikirche verabschiedet die Vereinte Evangelische Kirchengemeinde Pfarrerin Bettina Przytulla (vormals Roth).


mehr

Artikelbild

Landessynode rückt Diakonie in den Fokus

Die Landessynode der EKiR vom 12. bis 16. Januar beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit dem Thema Diakonie. 


mehr

Artikelbild

Tipps und Termine für den Familienalltag

Rund 50 Termine für Infoabende zu Erziehungsthemen, Kreativangebote, Entspannendes und Geselliges in allen Stadtteilen enthält das neue Programm „Tipps & Termine“ der evangelischen Familienzentren in Mülheim.


mehr

Artikelbild

Auf dem Weg zur eucharistischen Gastfreundschaft

Welche Schritte auf dem ökumenischen Weg haben die evangelische und die katholische Kirche in Mülheim schon getan, welche können noch folgen? Ein Gespräch zur Lage der Ökumene mit Superintendent Hillebrand und Stadtdechant Michael Janßen.


mehr
Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden


© 2020, Evangelischer Kirchenkreis an der Ruhr
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung