Gottesdienste

Hier finden Sie die Gottesdiensttermine in unseren Kirchengemeinden. Bitte helfen Sie mit, die nötigen Regeln zum Infektionsschutz einzuhalten.

mehr
Donnerstag, 11. November, 00.00 Uhr
Spendenaktion für die Mülheimer Tafel
Gemeindehaus Speldorf-Mitte
Mittwoch, 1. Dezember, 16.00 Uhr
Tauschring auf dem Adventsmarkt
Kirchenkreis-Hütte auf dem Adventsmarkt
Mittwoch, 1. Dezember, 16.30 Uhr
Singletreff
Evangelische Ladenkirche

 

> Alle Termine anzeigen

Kirchengemeinden
Kirchengemeinden mehr
Losung

für den 30.11.2021

Meine Zeit steht in deinen Händen.

Psalm 31,16

mehr
Service

Passionszeit

Großes Herz! Sieben Wochen ohne Enge

„Großes Herz! Sieben Wochen ohne Enge“ lautet das Motto der Fastenzeit, die die Christinnen und Christen sieben Wochen lang von Aschermittwoch bis Ostersonntag begehen. Die Gemeinden laden in dieser Zeit zu besonderen Andachten und Veranstaltungen ein.

„Großes Herz! Sieben Wochen ohne Enge“ lautet das bundesweite Motto der Fastenzeit, die die Christinnen und Christen sieben Wochen lang, von Aschermittwoch, dem 10. Februar, bis zum Ostersonntag, dem 27. März, begehen. Die Gemeinden des Evangelischen Kirchenkreises An der Ruhr laden zu besonderen Gottesdiensten und Andachten ein oder auch zu Fastengruppen, um sich über die neuen Erfahrungen dieser speziellen Tage auszutauschen. Auch das Motto der Fastenkampagne wird an einigen Orten (zum Beispiel in der Fastengruppe in der Evangelischen Ladenkirche) aufgegriffen.

Mehr als drei Millionen Menschen lassen sich jährlich mit „7 Wochen Ohne“ (www.7wochenohne.de), der Fastenaktion der evangelischen Kirche, aus dem Trott bringen. Sie verzichten nicht nur auf Schokolade oder Nikotin, sondern folgen der Einladung zum Fasten im Kopf: sieben Wochen lang die Routine es Alltags hinterfragen, eine neue Perspektive einnehmen, entdecken, worauf es ankommt im Leben. „Großes Herz! Sieben Wochen ohne Enge“ - einander ins Herz schließen, teilen, gönnen und verzeihen können, dazu ruft diesjährige Fastenkampagne auf. Das Herz ist als Organ der Kleinlichkeit nicht geeignet, es lebt die Fülle und die Weite - und es gibt der Barmherzigkeit ihren Namen. Alle, die mitmachen, sind aufgefordert, ihr Herz zu einem offenen Ort zu machen, nicht verhärtet und verschlossen, sondern mit viel Platz für Andere.

Christliche Fastentraditionen erinnern an die vierzig Tage und Nächte, die Jesus nach seiner Taufe in der Wüste verbrachte und fastete. Seit Jesu Tod besinnen sich Gläubige durch Fasten auf das Leiden und Sterben Jesu Christi. Mit Passion (lateinisch passio = Leiden) wird die Leidensgeschichte Jesu beschrieben, wie sie in den Evangelien geschildert wird: den Todesbeschluss der Gegner Jesu, die Einsetzung des Abendmahls, den Verrat des Judas und seine Enttarnung, das Gerichtsverfahren vor Pontius Pilatus, die Leugnung des Petrus, Jesus zu kennen, die Verurteilung Jesu, seine Kreuzigung, seinen Tod sowie seine Grablegung. Am Ende der Fastenzeit steht Ostern, das Fest der Auferstehung, das Leben nach dem Tod.

Die Gemeinden des Evangelischen Kirchenkreises An der Ruhr laden zu besonderen Gottesdiensten oder Andachten ein oder auch zu Fastengruppen, um sich über die neuen Erfahrungen dieser speziellen Tage auszutauschen:

Angebote zur Passionszeit im Kirchenkreis An der Ruhr

Ev. Kirchengemeinde Heißen
Erlöserkirche, Sunderplatz
Bildandachten, Gesichter der Passion“, jeweils donnerstags um 19.30 Uhr. Die Andachten werden mit Arbeiten verschiedener Künstler und mit künstlerischen Beiträgen der Konfirmandinnen und Konfirmanden gefeiert.

Die Termine:
18.02. mit Pastor i. E. Krumm
25.02. mit Pfarrer i.R. Sickinger
03.03. mit Pfarrerin Collenberg
10.03. mit Pfarrer i.R. Sickinger
17.03. mit Pfarrerin Collenberg

 

Ev. Lukaskirchengemeinde
Immanuelkirche, Kaiser-Wilhelm-Straße 21a
Passionsandachten zum Thema „Chronik eines angekündigten Todesurteils – ausgestrahlt von Radio Tyrus“, jeweils donnerstags um 18.30 Uhr, 11.2., 18.2. und 25.2. und am 3.3. und 17.3.,

Kirche an der Oberheidstraße 231
„Bleibet hier und wachet mit mir“ – Andachten in der Karwoche, am 21., 22. Und 23. März, jeweils um 18.30 Uhr. Am 24. März, Gründonnerstag, gibt es einen Abendmahlsgottesdienst, der in Zusammenhang mit den Andachten stehen wird.

Ev. Markuskirchengemeinde
Markuskirche, Springweg 10
Ostern entgegen gehen - unter diesem Motto stehen die Passionsandachten in der Markuskirche, jeweils donnerstags ab 19.30 Uhr vom 25. Februar bis zum 24. März. Symbole zur Passion, besinnliche Texte und stimmungsvolle Musik laden dazu ein, sich mit auf den Weg zu machen und eine Auszeit für die Seele zu nehmen.

Vereinte Ev. Kirchengemeinde / Ev. Ladenkirche, Kaiserstraße 4
Ab 18. Februar bietet Pfarrerin Karla Unterhansberg in der Ladenkirche Gruppentreffen zur Passionszeit an, sieben Mal jeweils mittwochs von 18.30 bis 19.45 Uhr. Die Treffe n ermutigen, die sieben Wochen vor Ostern bewusst anders zu gestalten, Dinge bewusst wahrzunehmen. Dabei wird das Motto der Aktion „7 Wochen ohne“ aufgegriffen: „Großes Herz! Sieben Wochen ohne Enge.“ Ein Einstieg und Ausprobieren ist innerhalb der ersten zwei Treffen möglich. Anmeldung unter Telefon 3 05 67 31 oder E-Mail: ladenkirche@kirche-muelheim.de

Stichwort: Fastenzeit

Illustration: J. Seppelfricke Illustration: J. Seppelfricke

Christliche Fastentraditionen erinnern an die vierzig Tage und Nächte, die Jesus nach seiner Taufe in der Wüste verbrachte und fastete. Seit Jesu Tod besinnen sich Christen durch Fasten auf das Leiden und Sterben Jesu Christi. Mit Passion (lateinisch passio = Leiden) wird die Leidensgeschichte Jesu beschrieben, wie sie in den Evangelien geschildert wird: den Todesbeschluss der Gegner Jesu, die Einsetzung des Abendmahls, den Verrat des Judas und seine Enttarnung, das Gerichtsverfahren vor Pontius Pilatus, die Leugnung des Petrus, Jesus zu kennen, die Verurteilung Jesu, seine Kreuzigung, seinen Tod sowie seine Grablegung. Am Ende der Fastenzeit steht Ostern, das Fest der Auferstehung, das Leben nach dem Tod.

 

 

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

ala / 26.01.2016



© 2021, Evangelischer Kirchenkreis an der Ruhr
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung