Gottesdienste

Hier finden Sie die Gottesdiensttermine in unseren Kirchengemeinden. Bitte helfen Sie mit, die nötigen Regeln zum Infektionsschutz einzuhalten.

mehr
Sonntag, 16. August, 18.00 Uhr
Evensong - online
Online
Montag, 17. August, 10.00 Uhr
Ausstellung: Gott mag die Ausländer
Evangelische Ladenkirche

 

> Alle Termine anzeigen

Kirchengemeinden
Kirchengemeinden mehr
Losung

für den 15.08.2020

Bedrückt nicht die Witwen, Waisen, Fremdlinge und Armen!

Sacharja 7,10

mehr
Service

Beratungsstelle

"SAFE" macht werdende Eltern sicher

Für Eltern, die im April oder Mai 2011 die Geburt ihres Babys erwarten, bietet die Evangelische Beratungsstelle für Erziehungs-, Ehe- und Lebensfragen nun zum zweiten Mal den Kursus "SAFE" (= Sichere Ausbildung für Eltern) an.

Sicher und geborgen Sicher und geborgen

"SAFE" begleitet Mütter und Väter in der Schwangerschaft, bereitet sie auf das Zusammenleben mit ihrem Baby vor und hilft ihnen, sicherer durch das erste, oft "stürmische" Jahr zu gehen. Ziel ist es, eine sichere Bindung zum Baby aufzubauen. Kinder mit einer sicheren Bindung sind selbstsicherer, sozial kompetenter, kreativer und ausdauernder.
Der Kurs beginnt am 23. Januar und ist für die teilnehmenden Eltern kostenfrei. Anmeldungen nimmt die Evangelische Beratungsstelle bis 19. Januar unter Telefon 0208. 32014 (montags bis freitags 8.30 bis 14 Uhr) entgegen.

Das Angebot im Einzelnen:

  • drei Seminare vor der Geburt, sechs Seminare bis zum Ende des ersten Lebensjahres (jeweils sonntags von 11 bis 18 Uhr)
  • Video-Training für jeden Teilnehmenden (Spielen, Wickeln, Füttern)
  • Auf Wunsch beraterische Hilfe.
  • Krisen-Hotline: Schnelle Hilfe, wenn man mal nicht weiter weiß.

Kursleiterinnen sind Heike Collin (Diplom-Psychologin) und Annette Kistner (Diplom-Sozialpädagogin) von der Evangelischen Beratungsstelle. Die Finanzierung wird unter anderem ermöglicht durch die Unterstützung der Rotarier in Mülheim und der Kirchenkreis-Stiftung "Jugend mit Zukunft".


weitere Informationen: www.safe-programm.de

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

ala / 01.12.2010



© 2020, Evangelischer Kirchenkreis an der Ruhr
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung