Gottesdienste

Hier finden Sie die Gottesdiensttermine in unseren Kirchengemeinden. Bitte helfen Sie mit, die nötigen Regeln zum Infektionsschutz einzuhalten.

mehr
Donnerstag, 11. November, 00.00 Uhr
Spendenaktion für die Mülheimer Tafel
Gemeindehaus Speldorf-Mitte
Donnerstag, 2. Dezember, 19.00 Uhr
Werktags-Evensong
Petrikirche
Freitag, 3. Dezember, 17.00 Uhr
Adventscafé
Petrikirchenhaus

 

> Alle Termine anzeigen

Kirchengemeinden
Kirchengemeinden mehr
Losung

für den 02.12.2021

Merke auf mich, mein Volk, hört mich, meine Leute! Denn Weisung wird von mir ausgehen, und mein Recht will ich gar bald zum Licht der Völker machen.

Jesaja 51,4

mehr
Service

Vereinte Ev. Kirchengemeinde

Abschied und Neubeginn in der Kreuzkirche

Zum letzten Mal feierte die VEK am zweiten Weihnachtstag Gottesdienst in der Kreuzkirche. Gottesdienststätte und Gemeindezentrum an der August-Schmidt-Straße werde nun Teil der erweiterten KiTa "Sonnenblume", die die Graf-Recke-Stiftung betreibt.

Aus der Kreuzkirche wird eine KiTa. Aus der Kreuzkirche wird eine KiTa.

Beim Erntedankfest 1975 wurde das Gemeindezentrum Kreuzkirche seiner Bestimmung übergeben. Nach 40 Jahren lebendiger Gemeindearbeit fand dort am zweiten Weihnachtstag der letzte Gottesdienst statt. Viele Menschen haben in den Räumen entscheidende Jahre ihres Lebens verbracht. Oft hat schon die zweite Generation in der August-Schmidt-Straße 17 eine Heimat gefunden. Zugleich stehen die Signale auf Zukunft. Im letzten Gottesdienst wurde ein Kind getauft. Ab Herbst 2016 sollen 95 Kinder die erweiterte Kindertageseinrichtung „Sonnenblume“ besuchen. Denn im neuen Jahr wird das ehemalige Gemeindezentrum für vier Kindergartengruppen umgebaut. Träger der Einrichtung ist die Graf-Recke-Stiftung, eine evangelische Einrichtung aus Düsseldorf.

Die Vereinte Evangelische Kirchengemeinde (VEK) in Mülheim an der Ruhr (VEK) ist Teil des Kirchenkreises An der Ruhr, Sie liegt in den Stadtteilen Raadt, Menden, Holthausen und Altstadt I. Sie hat 10.000 Gemeindeglieder, vier Bezirke (Petrikirche, Kreuzkirche, Christuskirche, Pauluskirche) und fünf Pfarrstellen. Sie wurde 2006 durch Fusion der Gemeinden Altstadt, Holthausen und Menden-Raadt gebildet.

 

 

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

Justus Cohen / ala / 06.01.2016



© 2021, Evangelischer Kirchenkreis an der Ruhr
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung