Gottesdienste

Jeden Sonntag und an vielen anderen Tagen wird in den Gemeinden Gottesdienst gefeiert. Die nächsten Termine finden Sie hier.

mehr
Freitag, 26. April, 18.00 Uhr
Meditativer Tanz in Dümpten
Matthäuskirche
Samstag, 27. April, 21.00 Uhr
Komplet (Nachtgebet) in Dümpten
Matthäuskirche
Sonntag, 28. April, 17.00 Uhr
Orgelkonzert
Dorfkirche Saarn

 

> Alle Termine anzeigen

Kirchengemeinden
Kirchengemeinden mehr
Losung

für den 23.04.2019

Der HERR wird seinem Volk Recht schaffen, und über seine Knechte wird er sich erbarmen.

5.Mose 32,36

mehr
Service

Weltgebetstag

Slowenien steht im Mittelpunkt

"Kommt, alles ist bereit" (Lukas 14), heißt das Motto des Weltgebetstags 2019. In über 120 Ländern der Welt, und auch in Mülheimer Gemeinden, wird er wie jedes Jahr am ersten Freitag im März mit vielen ökumenischen Gottesdiensten gefeiert. 

Wenn Slowenien aktuell in den Nachrichten auftaucht, dann meist als Teil der Fluchtroute, auf der Menschen aus Afrika oder arabischen Ländern ihren Weg nach Europa suchen. Der Weltgebetstag 2019 rückt Slowenien auf ganz andere Weise in den Blickpunkt. Frauen aus dem Land zwischen Alpen und Adria haben die Liturgie vorbereitet, nach der am Freitag, 1. März, in vielen Mülheimer Kirchengemeinden genauso wie in tausenden anderen Gemeinden in über 120 Ländern der Welt Gottesdienste gefeiert werden.

Slowenien ist eines der jüngsten und kleinsten Länder der Europäischen Union. Von seinen gerade mal zwei Millionen Einwohnerinnen und Einwohnern sind knapp 60 Prozent katholisch. Obwohl das Land christliche Wurzeln hat, praktiziert nur gut ein Fünftel der Bevölkerung seinen Glauben. Erst seit dem  Jahr 1991 ist Slowenien ein unabhängiger Staat. Dennoch war es über Jahrhunderte Knotenpunkt für Handel und Menschen aus aller Welt, die  vielfältige kulturelle und religiöse Einflüsse mitbrachten. Bereits zu Zeiten Jugoslawiens galt der damalige Teilstaat Slowenien als Aushängeschild für wirtschaftlichen Fortschritt. Über die Situation in dem relativ „neuen“ europäischen Land informieren die Veranstaltungen zum Weltgebetstag in diesem Jahr

„Kommt, alles ist bereit”: Mit der Bibelstelle des Festmahls aus Lukas 14 laden die slowenischen Frauen ein zum Weltgebetstag. Die Gottesdienste zum Weltgebetstag, der jedes Jahr am ersten Freitag im März stattfindet, werden jeweils in einem anderen Land vorbereitet, das dann auch im Mittelpunkt der Veranstaltungen steht.

„Informiert beten, betend handeln“ ist das Leitmotiv des Weltgebetstags. Bei den Weltgebetstags-Veranstaltungen in Mülheim erfährt man mehr zur Situation Slowenien. Dank Kollekten und Spenden fördert das deutsche Weltgebetstagskomitee die Arbeit seiner weltweiten Partnerinnen. „Kommt, alles ist bereit“ unter diesem Motto geht es im Jahr 2019 besonders um Unterstützung dafür, dass Frauen weltweit „mit am Tisch sitzen können“. Deshalb unterstützt die Weltgebetstagsbewegung aus Deutschland Menschenrechtsarbeit in Kolumbien, Bildung für Flüchtlingskinder im Libanon, einen Verein von Roma-Frauen in Slowenien und viele weitere Partnerinnen in Afrika, Asien, Europa und Lateinamerika

Termine

Hier ein Überblick über die Gottesdienste und Veranstaltungen (soweit nicht anders genannt am Freitag, 1. März 2019) in Mülheim an der Ruhr.

 

Broich-Saarn

Thematische Einführung:

Montag, 4. Februar, 20 Uhr, Treffpunkt Frau und Frauenabendkreis, Gemeindehaus Holunderstraße
Donnerstag, 7. Februar, 15 Uhr, Gemeindecafé, Gemeindehaus Wilhelminenstraße
Montag, 11. Februar, 15 Uhr, Seniorenkreis, Gemeindehaus Holunderstraße
Mittwoch, 20. Februar, 15 Uhr, Frauenhilfe, Gemeindehaus Wilhelminenstraße
Freitag, 22. Februar, 9 Uhr, Männerfrühstück, Pfarrsaal St. Elisabeth, Nachbarsweg 107
Mittwoch, 27. Februar, 16 Uhr, Caritasfrauenversammlung, katholisches Jugendheim, Landsberger Straße 19
 

Freitag, 1. März, 15 Uhr ökumenischer Gottesdienst in der Kirche an der Wilhelminenstraße 34, anschließend Beisammensein mit Imbiss im Gemeindehaus
Freitag, 1. März, 17 Uhr ökumenischer Gottesdienst in der Dorfkirche, Holunderstraße 5, mit anschließendem Beisammensein mit Imbiss im Gemeindehaus

 

Lukas

Montag, 18. Februar, 18 Uhr, Slowenien mit allen Sinnen: Länderinformation, Gespräch, Musik und slowenischen Spezialitäten - ein Abend zum Weltgebetstag, Gemeindezentrum Aktienstraße 136

 

Dümpten: 15 Uhr Kaffeetrinken im Gemeindezentrum Oberheidstraße 231, 17 Uhr, ökumenischer Gottesdienst in der Matthäuskirche
Johannis: 15 Uhr, ökumenischer Gottesdienst bei der Christusgemeinde, Uhlandstraße 25, anschließend Kaffee (Ort abweichend von der Angabe im Gemeindebrief)
Styrum: 15 Uhr, ökumenischer Gottesdienst in der Immanuelkirche, Kaiser-Wilhelm-Straße 21a, anschließend Kaffee

 

Markus

16.30 Uhr, ökumenischer Gottesdienst in der Markuskirche, Springweg 10, im Anschluss Imbiss mit landestypischen Köstlichkeiten im Gemeindesaal (Wer bei der Vorbereitung des kulinarischen Teils helfen möchte, meldet sich bei Pfarrerin Jäger, Telefon 70336)
15 Uhr Kaffeetrinken und Länderinformation im Gemeindezentrum am Knappenweg 28, 17 Uhr ökumenischer Gottesdienst

 

Speldorf

17 Uhr ökumenischer Gottesdienst in der Katholischen Kirche St. Michael, Schumannstraße 17 (abweichend von der Angabe im Gemeindebrief), anschließend Imbiss im Gemeindehaus

 

 

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

ala / 22.01.2019



© 2019, Evangelischer Kirchenkreis an der Ruhr
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung