Gottesdienste

Hier finden Sie die Gottesdiensttermine in unseren Kirchengemeinden. Bitte helfen Sie mit, die nötigen Regeln zum Infektionsschutz einzuhalten.

mehr
Montag, 2. November, 19.30 Uhr
Elternunterhalt
Ev. Familienbildungsstätte Mülheim
Dienstag, 3. November, 11.00 Uhr
offene Markuskirche
ev. Markuskirchengemeinde
Samstag, 7. November, 10.00 Uhr
Auszeit für mich
Ev. Familienbildungsstätte Mülheim

 

> Alle Termine anzeigen

Kirchengemeinden
Kirchengemeinden mehr
Losung

für den 31.10.2020

Ich will des Morgens rühmen deine Güte; denn du bist mir Schutz und Zuflucht in meiner Not.

Psalm 59,17

mehr
Service

Pfingsten 2020

Wo dein Geist weht

Zu Pfingsten feiern die evangelischen Gemeinden im Kirchenkreis An der Ruhr wieder erste Gottesdienste in den Kirchen (alle Termine hier) – und laden zu einer pfingstlichen Windrad-Challenge ein unter dem Motto "Wo dein Geist weht".

Zu Pfingsten werden die evangelischen Gemeinden im Kirchenkreis An der Ruhr wieder zu ersten Gottesdiensten in den Kirchen einladen – und machen zum gemeinsamen Neustart mit einer besonderen Aktion auf sich aufmerksam. Unter dem Motto „Wo dein Geist weht“ bekommen die Gottesdienstbesucherinnen und -besucher Papier-Windräder zum Mit-nach-Hause-nehmen. Das kleine Geschenk ist zugleich die Einladung, zu Hause damit kreativ zu werden sich an einer kirchenkreisweiten Foto-Challenge zu beteiligen.

 

 

Die Gottesdienst-Termine

 

Ev. Kirchengemeinde Broich-Saarn

Pfingstsonntag, 31. Mai, und Pfingstmontag, 1. Juni, jeweils um

10 Uhr Dorfkirche, Holunderstraße

11.15 Uhr, Evangelische Kirche an der Wilhelminenstraße

Anmeldung bis Freitag, 29. Mai, im Gemeindebüro unter Telefon 427120

 

Ev. Kirchengemeinde Heißen

Pfingstsonntag, 31. Mai, 10 Uhr Gnadenkirche, Heißener Markt

Pfingstsonntag, 31. Mai, 11.15 Uhr Erlöserkirche, Sunderplatz

Pfingstmontag, 1. Juni, 11.15 Uhr, Erlöserkirche Sunderplatz

Zur Teilnahme am Gottesdienst ist eine Anmeldung unter Telefon 015730207268 erforderlich. Die Rufnummer ist ab 25. Mai freigeschaltet.

 

Ev. Lukaskirchengemeinde

Pfingstsonntag, 31. Mai, und Pfingstmontag, 1. Juni, jeweils um

9.30 Uhr Immanuelkirche, Kaiser-Wilhelm-Straße

11 Uhr Matthäuskirche, Oberheidstraße  

11 Uhr Johanniskirche, Aktienstraße

 

Ev. Markuskirchengemeinde

Pfingstsonntag, 31. Mai, und Pfingstmontag, 1. Juni, jeweils um

11 Uhr, Markuskirche, Springweg 10

10 Uhr, Gemeindezentrum Winkhausen, Knappenweg 28

 

Ev. Kirchengemeinde Speldorf

Pfingstsonntag, 31. Mai, und Pfingstmontag, 1. Juni, jeweils um

10 Uhr in der Lutherkirche, Duisburger Straße

 

Vereinte Ev. Kirchengemeinde

Online-Gottesdienst auf YouTube, Link unter www.vek-muelheim.de

 

Ev. Krankenhaus

Samstag, 30. Mai, 18.55 Uhr, Live-Radiogottesdienst zum Empfang über die Anlage im Krankenhaus

 

 

Die Windrad-Challenge

Pfingsten gilt als das Fest des Heiligen Geistes. Die Windrad-Aktion greift dazu die Worte aus dem Johannesevangelium (Kapitel 3, Vers 8) auf „Der Wind bläst, wo er will, und du hörst sein Sausen wohl; aber du weißt nicht, woher er kommt und wohin er fährt“. Der Wind steht für das Wirken des Heiligen Geistes, das nicht in der Hand der Menschen liegt. Die biblische Pfingstgeschichte erzählt, wie er die Menschen eint. Am 50. Tag nach Ostern versammeln sich die Jünger und empfangen den Heiligen Geist mit einem „Brausen vom Himmel“ wie die Apostelgeschichte (2,1-41) erzählt.

 

Die bunten Windräder, die in Mülheim zu Pfingsten verteilt werden, machen das „Brausen vom Himmel“ sichtbar. Auch wenn in einer Gemeinde noch kein Präsenzgottesdienst stattfindet, können Windräder zu den üblichen Gottesdienstzeiten (und ggfs auch danach) an der Kirche abgeholt werden.

Die Challenge: Alle sind eingeladen, zu zeigen, wo das persönliche Windrad ein Zuhause gefunden hat (In den Garten eingepflanzt? Dem Teddy geschenkt?). Fotos können bis Sonntag, 7. Juni, an den Kirchenkreis gemailt (presse@kirche-muelheim.de) oder auf Papier bei den Gemeinden abgegeben werden. Die drei kreativsten Zusendungen bekommen einen schön gefüllten Jugendcamp-Turnbeutel mit Powerbank und Trinkflasche. Einsendende erklären sich mit der Veröffentlichung ihrer Bilder in der Pressearbeit auf der Kirchenkreiswebseite und auf Facebook einverstanden.

Wer zu Pfingsten nicht in den Gottesdienst kommen kann oder möchte, kann natürlich auch später in der Gemeinde fragen, ob es noch Windräder gibt – oder sich mit einem selbstgebastelten Exemplar an der Challenge beteiligen.

 

Die Kirchenkreis-Auszubildenden Lea Büscher und Nils Schlemonat präsentieren die Gewinne: Tasche und Trinkflasche, Powerbank und Shirt

 

 

 

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

ala / 19.05.2020



© 2020, Evangelischer Kirchenkreis an der Ruhr
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung