Termine
Mittwoch, 31.08.2016 15:00 Uhr
Mülheim an der Ruhr
Petrikirchenhaus, Pastor-Barnstein-Platz 2
und sonst
Büchercafé Las Torres
Donnerstag, 01.09.2016 18:00 Uhr
Mülheim an der Ruhr
und sonst
„Die Sandwichgeneration. Druck von allen Seiten“
Mittwoch, 07.09.2016 15:00 Uhr
Mülheim an der Ruhr
Petrikirchenhaus, Pastor-Barnstein-Platz 2
und sonst
Büchercafé Las Torres
mehr
Gottesdienste

Jeden Sonntag und an vielen anderen Tagen wird in den Gemeinden Gottesdienst gefeiert. Die nächsten Termine finden Sie hier.

mehr
Kirchengemeinden
Kirchengemeinden mehr
Losung

für den 31.08.2016

Aus dem Munde der jungen Kinder und Säuglinge hast du eine Macht zugerichtet.

Psalm 8,3

mehr
Service

Kirchenkreis An der Ruhr

Evangelisch in Mülheim an der Ruhr

Gemeindekarte Gemeindekarte

Für rund 47.000 evangelische Christinnen und Christen in Mülheim an der Ruhr ist der Kirchenkreis An der Ruhr "ihr" Kirchenkreis, sind die Gemeinden Broich-Saarn, Fliedner, Heißen, Lukas, Markus, Speldorf und die Vereinte "ihre" Kirchengemeinde. Der Kirchenkreis An der Ruhr gehört der Evangelischen Kirche im Rheinland an.

"Ein-stehen" - für Verantwortung und Gerechtigkeit, "auf-stehen" - gegen Vereinzelung und Ausgrenzung, "das eigene Profil verstehen" - als kritisch und selbstkritisch, das hat sich der Kirchenkreis An der Ruhr zur eigenen Leitlinie erklärt (mehr zum Leitbild hier). Höchstes Entscheidungsgremium des Kirchenkreises ist die Synode mit gewählten Abgeordneten aller Kirchengemeinden. Sie ist das "Parlament" des Kirchenkreises und tagt in der Regel zwei Mal im Jahr. Zwischen den Tagungen des Kreissynode leitet der Kreissynodalvorstand den Kirchenkreis, an seiner Spitze steht der Superintendent.

Zahlreiche Angebote in Gemeinden und Einrichtungen machen die Evangelische Kirche zu einer Heimat für die Menschen in Mülheim und Kettwig. Zu über 20 Gottesdiensten laden an jedem Sonntag die Gemeinden ein. Ihre Kirchbauten sind so unterschiedlich wie deren Geschichte: die denkmalgeschützte Petrikirche, die die Mülheimer Altstadt prägt, die historische Dorfkirche im idyllischen „Dorf Saarn“ oder der moderne „Zelt-Bau“ der Johanniskirche."

Sitz des Kirchenkreises und der gemeinsamen Verwaltung seiner Mülheimer Gemeinden ist das Haus der Evangelischen Kirche an der Althofstraße 9. In direkter Nachbarschaft auf dem Kirchenhügel finden Sie viele weitere evangelische Einrichtungen und das Diakonische Werk. 

 

Die Organisation Kirchenkreis in grafischer Darstellung  (zum Vergrößern bitte klicken) Die Organisation Kirchenkreis in grafischer Darstellung (zum Vergrößern bitte klicken)

Die Angebote der evangelischen Gemeinden und Einrichtungen sind oft für alle da – nicht nur für Kirchenmitglieder: Konzerte und KiTas, Beratung und Bildung, und vieles mehr.

Zu den Einrichtungen und Angeboten des Kirchenkreises An der Ruhr zählen:

  • Die Evangelische Beratungsstelle für Erziehungs- Ehe- und Lebensfragen, die Menschen in schwierigen Lebenssituationen hilft, neue Wege zu finden.
  • Die Evangelischen Familienbildungsstätte als Mülheims größte Weiterbildungseinrichtung in freier Trägerschaft.
  • Das Diakonische Werk mit zahlreichen Angeboten für Familien und Schwangere, für Suchtkranke, für Menschen, die von Obdachlosigkeit bedroht sind, uvm.
  • Ein tatkräftiges Team bilden die Mitarbeitenden des Diakoniewerks Arbeit und Kultur gGmbH, einer 100%-Tochter des Kirchenkreises An der Ruhr. Sie betreiben unter anderem einen Second-Hand-Verkauf für Kleidung und Möbel und qualifizieren sich dort für den Arbeitsmarkt.
    Gemeinsam mit dem Ev. Krankenhaus ist das Diakoniewerk Träger des stationären Hospizes in Mülheim.
  • Die Ladenkirche ist Ort der Begegnung und Wiedereintrittsstelle, Café und Veranstaltungsort zugleich.
  • In den Referaten und Pfarrstellen des Kirchenkreises arbeiten Fachleute unterschiedlicher Arbeitsgebiete: Flüchtlingsberatung, Krankenhaus-, Notfall- und Telefonseelsorge, Mission und Ökumene, Öffentlichkeitsarbeit, Jugend und Schule.

Gottesdienst bei "beGeistert 2012" (Foto: A. Köhring) Gottesdienst bei "beGeistert 2012" (Foto: A. Köhring)

Das Mülheimer Kirchenjahr kennt einige besondere Festtage. Alle vier Jahre treffen sich die evangelischen Christinnen und Christen des Kirchenkreises und ihre Gäste zu einem großen Pfingstfest. Unter dem Motto "beGeistert" feiern mehrere tausend Besucherinnen und Besucher einen großen Gottesdienst und erleben ein Kultur- und Begegnungsprogramm. Das nächste Pfingstfest findet 2016 statt.

Den Beginn des Kirchenjahres feiert der Kirchenkreis stets am nach dem ersten Advent mit einem Neujahrsempfang. Dort wird seit 1999 auch der Hoffnungspreis verliehen.

In der Vorweihnachtszeit sind die Evangelischen mit einem eigenen Stand Teil des Adventsmarktes in der Mülheimer Altstadt.

Gemeinsam mit der katholischen Kirche lädt der Kirchenkreis An der Ruhr etwa drei Mal im Jahr zu Gedenkgottesdiensten für Verstorbene ein, für die es keine Trauerfeier gegeben hat.

Weitere Angebote und aktuelle Veranstaltungen des Kirchenkreises An der Ruhr enthält der Veranstaltungskalender.

Christsein bedeutet: Gemeinschaft gestalten. Die 2007 begonnene Partnerschaft mit dem Northern District in Daressalam / Tansania (Evangelical-Lutheran Church, East and Coastal Diocese) öffnet den Evangelischen in Mülheim und Kettwig eine neue ökumenische Perspektive.

Der Kirchenkreis An der Ruhr sucht die Vernetzung mit lokalen Partnern in der Stadt und auch in überörtlichen Kooperationen.

Hier beteiligt sich der Kirchenkreis An der Ruhr:

  • Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen (ACK)
  • Bündnis der Religionen für den Frieden
  • Bündnis für Familie MH

 

 

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden


© 2016, Evangelischer Kirchenkreis an der Ruhr
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung